Kuba

Aus Moneypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche



Flagge Kuba
Kuba

República de Cuba
Wappen von Kuba


Cuba 88.png
Länderdaten
  • Staatsform: Sozialistische Republik
  • Hauptstadt: Havanna (La Habana)
  • Amtssprache: Spanisch
  • Fläche: 110.860 km²
  • Zeitzone: UTC-5
  • Kfz-Kennzeichen: C
  • Top Level-Domain: .cu
  • Vorwahl: +53


Cuba 48.png
Finanzen
  • Währung: 1 kubanischer Peso = 100 Centavos; 1 Peso Convertibles = 100 Centavos Convertibles
  • Währungskürzel (ISO): kubanischer Peso = CUP; Peso Convertibles = CUC
  • Banknoten Nennwerte: 1, 3, 5, 10, 20, 50 und 100 Pesos; 1, 3, 5, 10, 20, 50 und 100 Pesos Convertibles
  • Münzen Nennwerte: 1, 2, 5 und 20 Centavos, 1 und 3 Pesos; 1, 5, 10, 25 und 50 Centavos Convertibles, 1 Peso Convertible
  • Wechselkurs: The Full Universal Currency Converter® [1]
  • Geldwechsel: Fremdwährungen können in allen kubanischen Banken, in Wechselstuben und bei Hotelrezeptionen zum geltenden Wechselkurs umgetauscht werden. Beim Tausch von US-Dollars wird 10% Kommission einbehalten.
  • Kreditkarten: Eurocard, MasterCard und Visa werden in allen grösseren Hotels und Restaurants akzeptiert, nicht jedoch Kreditkarten US-amerikanischer Institute (American Express, Diners Club) oder Kreditkarten, die von Tochtergesellschaften US-amerikanischer Institute (z.B. Citybank) ausgestellt wurden. Einzelheiten vom Aussteller der betreffenden Kreditkarte. Inzwischen kann Bargeld von Geldautomaten in einigen Bankfilialen (z.B. der Banco Financiero Internacional oder der Banco Metropolitano) abgehoben werden.
  • Reiseschecks: Reiseschecks von Thomas Cook und Barclay werden angenommen. Euro-Reiseschecks werden empfohlen. Die weisse Quittung, die man beim Einlösen eines Reiseschecks erhält, muss aufbewahrt werden. US-Dollar-Reiseschecks werden nicht akzeptiert.
  • Devisenbestimmungen: Die Ein- und Ausfuhr der Landeswährung ist verboten. Die Einfuhr von Fremdwährung ist unbegrenzt, Deklarationspflicht für Beträge im Gegenwert von über 5.000 US$. Ausfuhr von Fremdwährung in der Höhe des bei der Einreise deklarierten Betrages.
  • Bemerkungen: Der Peso ist die offizielle Währung der Republik Kuba. Im Sprachgebrauch Kubas wird er häufig auch als 'moneda nacional' bezeichnet. Er ist nur für die einheimische Bevölkerung bestimmt, Ausländern ist es aber auch möglich, mit dem kubanischen Peso zu bezahlen. Die Währung dient hauptsächlich dem Kauf von staatlich subventionierten Waren. Zusätzlich existiert für den Gebrauch durch Touristen und für sog. Luxusgüter der Peso convertible (CUC), welcher an den US-Dollar gebunden ist. Unter Luxusgüter werden all die Waren verstanden, die nicht oder nur äußerst selten für moneda nacional erhältlich sind. Der lange Zeit daneben gültige US-Dollar ist als Zahlungsmittel abgeschafft. Private Firmen, Hotels, Devisenläden und andere Einrichtungen dürfen seit dem 8. November 2004 keine US-Dollar als Zahlungsmittel mehr annehmen. Touristen sollen mit konvertiblen Pesos (CUC) im Wert von 1:1 zum US-Dollar bezahlen. Der Euro kann als offizielles Zahlungsmittel in diesen Tourismusgegenden genutzt werden: Varadero, Cayo Largo, Cayo Coco, Holguin, Santa Lucia und Playa Covarrubias. Diese Möglichkeit soll in Zukunft auf ganz Kuba ausgeweitet werden. Kubaner dürfen zwar weiterhin US-Dollars besitzen, doch die amerikanische Währung kann nur mit einem Abschlag von zehn Prozent in konvertible Pesos umgetauscht werden.


Cuba 48.png
Flaggen und Landkarte


Kuba


Die Flagge von Kuba besteht aus fünf Streifen in Blau und Weiß, links ist ein rotes Dreieck mit einem Stern abgebildet. Sie ist seit dem 20. Mai 1902 die offizielle Flagge von Kuba.


Kuba


Cuba 48.png
Rund um Banknoten


Cuba 48.png
Abbildungen der Banknoten
1 Peso
3 Pesos
5 Pesos
10 Pesos
20 Pesos
50 Pesos
100 Pesos
1 Peso Convertibles
3 Pesos Convertibles
5 Pesos Convertibles
10 Pesos Convertibles
20 Pesos Convertibles
50 Pesos Convertibles (Specimen)
100 Pesos Convertibles