Algerien

Aus Moneypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche



Flagge Algerien
Algerien

الجمهورية الجَزائرية الديموقراطية الشعبية
Wappen von Algerien


Algeria 88.png
Länderdaten
  • Staatsform: Präsidialrepublik
  • Hauptstadt: Algier
  • Amtssprache: Arabisch
  • Fläche: 2.381.741 km²
  • Zeitzone: UTC +1
  • Kfz-Kennzeichen: DZ
  • Top Level-Domain: .dz
  • Vorwahl: +213


Algeria 48.png
Finanzen
  • Währung: 1 Algerischer Dinar = 100 Centimes
  • Währungskürzel (ISO): DZD
  • Banknoten Nennwerte: 100, 200, 500, 1.000 und 2.000 Dinar
  • Münzen Nennwerte: 1, 2, 5, 10, 20, 50 und 100 Dinar
  • Wechselkurs: The Full Universal Currency Converter® [1]
  • Geldwechsel: Bei der Einreise müssen Erwachsene Devisen im Wert von mindestens 1.000 Dinar umtauschen (für Reisende unter 18 Jahren die Hälfte; bei Pauschalreisen normalerweise im Preis inbegriffen). Die ausgestellte Quittung muss aufbewahrt werden. Außerhalb der Flughäfen und Grenzposten ist der Umtausch begrenzt, u. U. jedoch in der Nationalbank (La Banque d'Extrieure d'Algerie) und den größeren Hotels möglich.
  • Kreditkarten: American Express, Visa, Diners Club und MasterCard werden in sehr begrenztem Umfang in Großstädten akzeptiert.
  • Reiseschecks: Werden in US-Dollar oder Euro in gehobenen Hotels und staatlichen Souvenirgeschäften in begrenztem Umfang akzeptiert.
  • Devisenbestimmungen: Die Einfuhr von Fremdwährungen (außer Goldmünzen) ist unbegrenzt; Deklarationspflicht (s. auch Geldwechsel). Bei jedem Geldumtausch erhält man eine Quittung, der Betrag wird in die Devisendeklaration eingetragen. Das Formular und die Quittungen müssen bei der Ausreise abgegeben werden. Die Devisendeklaration muss u. U. im Hotel vorgelegt werden, um sicherzustellen, dass die Dinare für die Bezahlung der Hotelrechnung rechtmäßig erworben wurden. Wer in Algerien Fahrkarten ins Ausland kauft, muss speziell dafür Devisen umtauschen und die Umtauschquittung sowie die Deklaration vorlegen. Die Ausfuhr von Fremdwährungen liegt maximal in der Höhe der angegebenen eingeführten Summe. Die Ein- und Ausfuhr der Landeswährung ist verboten.
  • Bemerkungen: Devisenvergehen werden schwer bestraft, vor dem Umtauschen auf dem Schwarzmarkt wird gewarnt.


Algeria 48.png
Flaggen und Landkarte


Algerien


Die weiße Hälfte der Flagge symbolisiert die Reinheit und die grüne Hälfte den Islam, der Halbmond mit Stern ist ebenfalls ein Zeichen für den Islam. Die Flagge wurde am 3. Juli 1963 eingeführt.


Algerien


Algeria 48.png
Rund um Banknoten

Abbildungen auf Banknoten

Biografien

Papiergeldfachthemen


Algeria 48.png
Abbildungen der Banknoten
100 Dinar
200 Dinar
500 Dinar
1.000 Dinar
2.000 Dinar