Senegal

Aus Moneypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche



Flagge Senegal
Senegal

Réewum Senegaal

Wappen von Senegal


Senegal 88.png
Länderdaten
  • Staatsform: Präsidialrepublik
  • Hauptstadt: Dakar
  • Amtssprache: Französisch
  • Fläche: 197.722 km²
  • Zeitzone: UTC
  • Kfz-Kennzeichen: SN
  • Top Level-Domain: .sn
  • Vorwahl: +221


Senegal 48.png
Finanzen
  • Währungskürzel : XOF
  • Banknoten Nennwerte: 500, 1.000, 2.000, 5.000 und 10.000 CFA-Francs BCEAO
  • Münzen Nennwerte: 5, 10, 25, 50, 100, 200 und 500 Francs
  • Wechselkurs: The Full Universal Currency Converter® [1]
  • Geldwechsel: Am einfachsten lassen sich in Banken Euro tauschen. US-Dollar werden ebenfalls akzeptiert.
  • Kreditkarten: Master- und Visacard werden in Niamey von gehobenen Hotels, Reiseagenturen und Airline-Büros akzeptiert.
  • Reiseschecks: Nicht empfehlenswert, da hohe Umtauschgebühr.
  • Devisenbestimmungen: Es gibt keine Beschränkungen bei der Ein- und Ausfuhr von Fremdwährung. Es ist jedoch eine Deklaration erforderlich ab einem Gegenwert von 500.000 CFA-Francs. Die Ein- und Ausfuhr der Landeswährung ist verboten.
  • Bemerkungen:


Senegal 48.png
Flaggen und Landkarte


Senegal


Die Flagge Senegals besteht aus 3 senkrechten Streifen in den panafrikanische Farben. Die Farben haben folgende Bedeutung: Rot erinnert an den Unabhängigkeitskampf, steht für das vergossene Blut der Kolonialzeit und bezeichnet den Sozialismus, Gelb steht für blühende Landschaften und gilt als Zeichen des Reichtums, der aus der gemeinsamen Arbeit erwächst und Grün drückt die Hoffnung auf eine gute Zukunft und Fortschritt aus, und steht zugleich für die größten drei Religionsgruppen des Staates (Muslime, Christen, Animisten). Die Flagge von Senegal wurde am 20. August 1960 offiziell eingeführt.


Senegal


Senegal 48.png
Rund um Banknoten


Senegal 48.png
Abbildungen der Banknoten
500 CFA-Francs BCEAO
1.000 CFA-Francs BCEAO
2.000 CFA-Francs BCEAO
5.000 CFA-Francs BCEAO
10.000 CFA-Francs BCEAO