Franc

Aus Moneypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Franc, frankophone Länder

Im 14. Jahrhundert stand auf den französischen Münzen auf Latein Rex Francorum und das heisst König der Franken. Dieses wurde volkstümlich zu Franc verkürzt und somit zu einer bedeutenden weltweit aufzufindenden Währungsbezeichnung.
1795 wurde der Franc nationale Währung in Frankreich als Nachfolger des Livre. Dieses war die erste Dezimalwährung Europas. 1958 wurde der neue Franc eingeführt, er stand im Verhältnis 1:100 zum alten Franc. Allerdings wurde das neu in der Bezeichnung schon 1960 wieder abgeschafft.
2002 wurde der Franc durch den Euro ersetzt. Viele ehemalige Kolonien von Frankreich haben den Franc als Währungsbezeichnung beibehalten.


Frankreich: P-97c, 5.000 Francs

Lex Frankreich P-97c, 5.000 Francs.jpg

Burundi: P-40, 5.000 Francs

Lex Burundi P-40, 5.000 Francs.jpg

Djibouti: P-39a, 10.000 Francs

Lex Djibouti P-39a, 10.000 Francs.jpg

Siehe auch Frankreich