GPN Galerie

Aus Moneypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Galerie für papiergeldähnliche Noten wie ATM-Testnoten, Werbenoten, Essays, überstempelte Banknoten, Propaganda-Ausgaben, Gutscheine, Fälschungen und Phantasieausgaben.

Hier ist eine große Auswahl an papiergeldähnlichen Noten zu finden. Diese Noten wurden in verschiedene Kategorien unterteilt.


NGZ100f.jpg
Kategorien
ATM-Testnoten werden zu Testzwecken von Geldausgabe-Geräten, Geldschein-Prüfgeräten sowie Banknoten-Zählmaschinen eingesetzt.
Von Banknoten-Druckereien zu Werbezwecken eingesetzte Testnoten, sogenannte "Promotional Notes / Advertising Notes".
Essays sind Druckproben zu dann doch nicht ausgegebenen Banknoten oder zum Antesten der Druckmaschinen
Gründe für Überstempelungen gibt es viele: Manchmal werden von Firmen und Vereinen Banknoten überstempelt, andere sind für Sammler hergestellt.
Falschgeld wird gefälschtes bzw. nachgemachtes Geld genannt, das nicht den Geldwert besitzt, den es zu haben scheint.
Unter Propagandaausgaben versteht man Druckwerke zur gezielten und organisierten Verbreitung einer Nachricht oder Ideologie.
Ein Gutschein ist ein Dokument, das einen Anspruch auf eine Leistung dokumentiert, und kann rechtlich als Wertpapier interpretiert werden.
Hier findet man private Entwürfe zu echten oder erfundenen Währungsgebieten.
Eine Aufstellung über fiktive Währungen in Film und Literatur.
Diese ähneln echten Noten und sind gedacht zu Trainingszwecken für Bankangestellte.
Spielgeld ist Geld, welches bei einem Gesellschaftsspiel als Geldersatz verwendet wird oder zum Spielen für Kinder gedacht ist ("Kindergeld").
Der Scheck ist ein Wertpapier, das eine unbedingte Zahlungsanweisung eines Kunden eines Kreditinstituts an den Bankier enthält, an einen Dritten zu einem bestimmten Zeitpunkt an einem bestimmten Ort auf Sicht eine bestimmte Geldsumme zu zahlen. Beim Verrechnungsscheck erfolgt die Zahlung nicht in bar, sondern im Wege der Gutschrift beim Begünstigten.