Flaggen der Welt: S

Aus Moneypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

St. Helena

britischer Besitz, bis 1874
britische Kolonie, 1874-1984
britische Kolonie, seit 1984


St. Helena (regional)

Tristan da Cunha

Tristan da Cunha, seit 2002



St. Kitts & Nevis

britische Kolonie, bis 1871
Teil der Kolonie Leeward Islands (Inseln unter dem Winde), 1870-1956
Teil der Westindischen Föderation, 1956-1962, Kolonie, 1962-1967
Assoziierter Staat, 1967-1983
Föderation St. Kitts und Nevis, seit 1983


St. Kitts and Nevis (regional)

Nevis

Teil der Föderation St. Kitts und Nevis mit beschränkter Autonomie, seit 1983



St. Lucia

britische Kolonie, bis 1875
britische Kolonie, 1875-1939
britische Kolonie, 1939-1967
Assoziierter Staat, 1967-1979
Unabhängiger Staat, 1979-2002
Unabhängiger Staat, seit 2002



St. Pierre & Miquelon

französischer Besitz seit 1535, Überseeterritorium seit 1946, Überseedepartement seit 1976, Collectivité Territoriale seit 1985
lokale Flagge (inoffiziell)



St. Vincent & Grenadinen

britische Kolonie als Teil der Windward Islands (Inseln über dem Winde) bis 1884
britische Kolonie als Teil der Windward Islands (Inseln über dem Winde) 1884-1907
britische Kolonie als Teil der Windward Islands (Inseln über dem Winde) 1907-1912
britische Kolonie als Teil der Windward Islands (Inseln über dem Winde) 1912-1940, Teil der Westindischen Föderation 1958-1962, Kolonie 1962-1969, Assoziierter Staat 1969-1979
unabhängiger Staat 1979-1985
unabhängiger Staat März bis Oktober 1985
Unabhängiger Staat seit 1985



Salomonen - Inseln

britische Kolonie, bis 1893
britische Kolonie, bis 1893-1942 und 1945-1947
japanische Besetzung, 1942-1945
britische Kolonie, 1947-1956
britische Kolonie, 1956-1966
britische Kolonie, 1966-1973, Autonomie, 1973-1977
unabhängiger Staat, seit 1977



Sambia

britische Kolonie Nord-Sambia 1894-1900, Protektorat Nord-Rhodesien 1900-1939
britisches Protektorat Nord-Rhodesien, 1939-1953
Föderation Rhodesien & Nyasaland, 1953-1963
Republik, seit 1964



Samoa, Malo Tutoatasi o Samoa

Königreich Samoa, 1873-1887, Provisorische Regierung durch die Konsuln von Deutschland, Großbritannien und USA, 1989-1900
Königreich Samoa, 1887-1889
deutsche Verwaltung, 1900-1914
deutsche Kolonialflagge (Vorschlag, 1914)
neuseeländische Verwaltung, 1914-1922)
UN-Mandat unter Neuseeländischer Verwaltung, 1922-1948, UN-Treuhandgebiet, 1949-1962
UN-Treuhandgebiet, 1948-1949
unabhängiger Staat West-Samoa, 1962-1997, Staat Samoa, seit 1997



Samoa (amerikanisch)

US-Besitz, bis 1960
Autonomie, seit 1960



San Marino

Republik, bis 1862
Republik, seit 1862



São Tomé e Príncipe

portugiesische Kolonie, 1485-1975
Kolonialflagge (Vorschlag 1967)
Demokratische Republik, seit 1975)



Saudi-Arabien, المملكة العربية السعودية

Sultanat Nedschd und Dependancen, 1921-1927, Königreich Nedschd und Dependancen, 1927-1932, Vereinigtes Hedschas und Nedschd als Königreich Saudi-Arabien, 1932-1934
Königreich Saudi-Arabien, 1934-1938
Königreich Saudi-Arabien, 1938-1980
Königreich Saudi-Arabien, seit 1980


Saudi-Arabien (historisch)

Saudi-Arabien - Hedschas

Osmanisches Reich, bis 1916
Königreich Hedschas, 1916-1921
Königreich Hedschas, 1921-1925


Saudi-Arabien - Nedschd

Al-Diriyah Emirat unter Herrschaft der Wahhabiten, bis 1744
Al-Diriyah Emirat und Ägyptische Besetzung, 1744-1891
Direktherrschaft von Jebel Shammar, 1891-1902
Emirat Nedschd, Herrschaft der Sauds, 1902-1921
Emirat Nedschd, Herrschaft der Sauds, 1921-1925



Schweden, Konungariket Sverige

Königreich, 1523-1818 und seit 1905
Personalunion mit Norwegen, 1815-1844
Personalunion mit Norwegen, 1844-1905



Schweiz

1799-1803
seit 1815


Schweiz (Kantone)

Schweiz - Aargau

Kanton Aargau, seit 1803

Schweiz - Appenzell-Ausserrhoden

Halbkanton Appenzell-Ausserrhoden, seit 1597

Schweiz - Appenzell-Innerrhoden

Halbkanton Appenzell-Innerrhoden, seit 1597

Schweiz - Basel-Land

Kanton Basel-Land, seit 1400

Schweiz - Basel-Stadt

Kanton Basel-Stadt, seit 1833


Schweiz - Bern

Kanton Bern, seit 1289


Schweiz - Freiburg/Fribourg

Kanton Freiburg/Fribourg, seit 1410

Schweiz - Genf/Genève

Kanton Genf/Genève, seit dem 15. Jh.

Schweiz - Glarus

Kanton Glarus, seit 1941

Schweiz - Graubünden

Kanton Graubünden, seit 1932

Schweiz - Jura

Kanton Jura, seit 1979

Schweiz - Luzern

Kanton Luzern, seit 1354

Schweiz - Neuchâtel

Kanton Neuchâtel, seit 1848

Schweiz - Nidwalden (Unterwalden nid dem Wald)

Halbkanton Nidwalden, seit 1505

Schweiz - Obwalden (Unterwalden ob dem Wald)

Halbkanton Obwalden, seit 1422

Schweiz - St. Gallen

Kanton St. Gallen, seit 1803


Schweiz - Schaffhausen

Kanton Schaffhausen, seit 1218

Schweiz - Schwyz

Kanton Schwyz, seit 1815

Schweiz - Solothurn

Kanton Solothurn, seit 1394


Schweiz - Thurgau

Kanton Thurgau, seit 1803

Schweiz - Ticino/Tessin

Kanton Ticino/Tessin, seit 1804


Schweiz - Uri

Kanton Uri, seit 1231


Schweiz - Wallis/Valais

Kanton Wallis/Valais, seit 1802


Schweiz - Waadt/Vaud

Kanton Waadt/Vaud, seit 1803


Schweiz - Zug

Kanton Zug, seit 1319

Schweiz - Zürich

Kanton Zürich, seit 1477

Senegal

französische Kolonie, 1809-1958
Autonomie, 1958-1959
Sudanesische Republik ("Mali-Föderation"), 1959-1960
Republik, seit 1960



Serbien, Република Србија

Osmanisches Reich, bis 1867
Fürstentum Serbien, 1835-1868
unabhängiger Staat 1878-1882
Staatsflagge, 1882-1918
Staat der Serben, Kroaten und Slowenen, 1918-1920, Königreich der Serben, Kroaten und Slowenen, 1920-1929, Königreich Jugoslawien, 1929-1941
Föderative Volksrepublik Jugoslawien, 1945-1963, Sozialistische Föderative Republik Jugoslawien, 1963-1992
Bundesrepublik Jugoslawien, 1992-2003, Serbien & Montenegro (lose Föderation), 2003-2006
Serbien und Montenegro (lose Föderation), 2003-2006, Republik Serbien, seit 2006


Serbien (regional)

Kosovo

albanische ethnische Gemeinschaft, 1944-1989 (inoffiziell)
Republik Kosova, seit 2000 (inoffiziell)
Serbischer Nationalrat für Kosovo und Metohija (Alternativregierung in Opposition zur UN-Verwaltung), seit 1999
unter UN-Verwaltung, seit 1999
Republik, teilweise international anerkannt, jedoch nicht von Serbien und Rußland, 2008-

Vojvodina

ungarische ethnische Gemeinschaft, 1947-1989 (inoffiziell)
Region Wojwodina, seit 2004



Seychellen, Repiblik Sesel

britische Kolonie, 1774-1903
britische Kolonie, 1903-1961
britische Kolonie, 1961-1970
britische Kolonie, 1970-1976
Republik, 1976-1977
Republik, 1977-1995
Republik, seit 1996

Sierra Leone

britische Kolonie, 1787-1875
Teil von Britisch-Westafrika, 1875-1888, Kolonie Sierra Leone, 1888-1934
Kolonie Sierra Leone, 1934-1961
Republik, seit 1961



Sikkim, सिक्किम
'

britisches Protektorat, 1847-1914
britisches Protektorat 1914-1947, unabhängiger Staat (jedoch de facto Protektorat von Indien) 1947-1962
unabhängiger Staat (jedoch de facto Protektorat von Indien) 1962-1967
unabhängiger Staat (jedoch de facto Protektorat von Indien) 1967-1974
von Indien annektiert, seit 1975



Simbabwe

britische Kolonie Sambesien 1888-1894, Kolonie Süd-Sambesien 1895-1923, Kolonie Süd-Rhodesien 1923-1926
britische Kolonie Süd-Rhodesien, 1926-1953
Föderation Rhodesien & Nyasaland, 1953-1963
Kolonie Süd-Rhodesien 1964-1965, Republik Rhodesien (einseitige Unabhängigkeitserklärung) 1965-1968
Republik Rhodesien 1968-1979
Interim-Staat Simbabwe-Rhodesien Juni-Dezember 1979, britische Kolonie Simbabwe-Rhodesien bis April 1980
Republik Simbabwe, seit 1980



Singapur, சிங்கப்பூர் குடியரசு

britische Kolonie, 1819-1867
britische Kolonie, 1867-1942
japanische Besetzung, 1942-1945
britische Kolonie, 1946-1959
Autonomie, 1959-1963, Republik, seit 1965
Teil der Föderation Malaya, 1963-1965



Slowakei, Slovenská republika

Slowakische Republik, 1939-1945
Teil der Tschechoslowakei, 1945-1993
Slowakische Republik, seit 1993



Slowenien

Herzogtum Carniola, 1848-1918
Teilrepublik von Jugoslawien, 1947-1991
Republik Slowenien, seit 1991



Somalia, Jamhuuriyadda Dimoqraadiya Soomaaliya

italienische Kolonie, 1889-1941
britische Besetzung, 1910-1950
italienisches UN-Treuhandgebiet, 1950-1960
Republik, seit 1960


Somalia (Regional) - Puntland

De-facto unabhängige Region Puntland, seit 2009



Somaliland

Britisch-Somaliland, 1884-1903
Britisch-Somaliland, 1903-1950
Britisch-Somaliland, 1950-1960
Teil der Republik Somalia, seit 1960
Republik Somaliland, 1991-1996
Republik Somaliland, seit 1996



Sombrero

1890-1956



Spanien

Königreich Kastilien und León, 1230-1506
Königreich, 1506-1701
Bourbonenherrschaft, 1701-1746
Bourbonenherrschaft, 1746-1748
Bourbonenherrschaft, 1748-1785
Bourbonenherrschaft, 1785-1792, Französische Herrschaft, 1792-1813, Königreich Spanien, 1813-1873, Königreich Spanien, 1874-1931
1. Spanische Republik, 1873-1874
2. Spanische Republik, 1931-1937
Nationalisten (Bürgerkrieg), 1936-1938
Nationalisten, 1938-1945
Nationalisten, 1945-1947, Königreich ohne König, 1947-1975, Königreich, 1975-1977
Königreich, 1977-1981
Königreich, seit 1981


Spanien (regional)

Spanien - Kanarische Inseln

Provinzen Las Palmas de Gran Canaria und Santa Cruz de Tenerife 1978-1982, Autonome Gemeinschaft Kanarische Inseln 1982-1989
Autonome Gemeinschaft Kanarische Inseln seit 1989



Sri Lanka (Ceylon)

niederländischer Besitz, 1656-1796
britische Kolonie, 1796-1875
britische Kolonie, 1875-1948
unabhängiger Staat Ceylon, 1948-1951
unabhängiger Staat Ceylon, 1951-1972
Republik Sri Lanka, seit 1972



Südafrika

Südafrikanische Union, 1910-1912
Südafrikanische Union, 1912-1928
Südafrikanische Union, 1928-1961, Südafrikanische Republik, 1961-1994
Südafrikanische Republik, seit 1994



Sudan, جمهورية السودان

Osmanisches Reich, 1821-1885
Anglo-Ägyptischer Sudan, 1889-1956
Anglo-Ägyptischer Sudan, 1889-1956
Republik, 1956-1970
Republik, seit 1970



Süd-Sudan

Provisorische Regierung Süd-Sudan, 1967-1969
Nil-Staat, 1969-1970
Anya-Naya-Flagge, 1969-1970
Republik Sudan, seit 1970
Freiheitsbewegung SPLM, 1979-2005
Süd-Sudan, seit 2005



Süd-Georgien und Süd-Sandwich Inseln

britisches Territorium, seit 1992
Dependance der Argentinischen Provinz Feuerland, Antarktis und Inseln im Südatlantik (rechtmäßig)



Suriname

niederländische Kolonie, 1667-1954
Autonomie, 1954-1975
Republik, seit 1975



Swasiland, Umbuso we Swatini

britisches Protektorat, 1893-1967
Autonomie, seit 1967, Königreich, seit 1968



Syrien, الجمهورية العربية السورية

Osmanisches Reich, bis 1918
unabhängiger Staat 1918, französische und britische Besetzung 1918-1920
Königreich Syrien, März bis Juli 1920
französische Besetzung von Damaskus und Aleppo, 1920
Union der Syrischen Staaten 1922-1923, Völkerbund-Mandat unter Frankreich 1923-1932
Völkerbund-Mandat unter Frankreich 1932-1939, Staat Syrien 1939-1958, Syrische Arabische Republik 1961-1963
Vereinigte Arabische Republik (mit Ägypten) 1958-1961, Syrische Arabische Republik seit 1980
Syrische Arabische Republik, 1963-1972
Syrische Arabische Republik, 1972-1980



Zurück zur Übersichtsseite