Fehler im SCWPM III - Teil 2 (Buchstaben F - L)

Aus Moneypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Faeroe Islands

P-18: 100 Krónur 1949 - 1975 - III/17 # III/18 # III/19 # III/20
In der Beschreibung wird von den existenten Jahreszahlen 1964, 1969, 1972 und 1975 geschrieben - bei der Variantenauflistung existiert jedoch nur die Variante P-18a mit der Jahreszahl 1975. Die früheren Ausgaben existieren dem Katalog nach nur als Ersatznoten. Die früheren Normalausgaben wurden vergessen.


Fiji

P-109 - P-114: 2 - 100 Dollars (2007) - III/17 # III/18 (korrigiert ab III/19)
Die Angabe des Erkennungsmerkmals für Ersatznoten (Buchstabe Z) stimmt nicht vollständig - das Präfix muss zwei Buchstaben umfassen.


French Pacific Territories

III/17 # III/18 # III/19
Eine genaue Variantenbestimmung ist teilweise unmöglich: es ist keine Signaturtabelle vorhanden.


Gabon

P-10: 1.000 Francs 1986 - 1991 - III/17 # III/18 # III/19
Es existiert auch eine Ausgabe mit dem Datum des 01.01.1992 (bekannte Kontrollnummer Z11 273176321). Da sie auch mit der Signatur 14 versehen ist, wäre sie bei der b-Variante einzustufen.


Gambia

P-9: 5 Dalasis (1987 - 1990) - III/17 # III/18 # III/19
Das Rückseitenmotiv ist falsch beschrieben, es handelt sich um eine Kopie von P-10. Korrekt muss es Loading sacks at dockside heissen.

P-23: 50 Dalasis (2001) - III/17 # III/18 (korrigiert ab III/19)
Die Preisangabe für die a-Variante fehlt.


Georgia

P-46: 20.000 Laris 1993 - 1994 - III/17 # III/18 # III/19
Da der Schein über keine Signatur verfügt, ist die Aussage bei der b-Variante, With security foil printing at left edge of signature., unsinnig. Korrekt sollte der Satz With security foil printing at left edge of printed area. lauten.


Germany - Federal Republic

P-20: 20 Deutsche Mark 1960 - III/17 # III/18 # III/19
Als Bild wird P-32b gezeigt.

P-22: 100 Deutsche Mark 1960 - III/17 # III/18 # III/19
Als Bild wird P-34a gezeigt.

P-29A: 5 Deutsche Mark 1963 - III/17 # III/18 # III/19
Dieser Schein ist kein Bundeskassenschein, wie es der Katalog durch die Überschrift suggeriert, sondern ein Ersatzschein aus der Banknotenersatzserie BBK IIa, einer Reserveserie der Deutschen Bundesbank.

P-35c 500 Deutsche Mark und P36c - 1000 Deutsche Mark - III/17 # III/18 # III/19
Es sollte erwähnt werden, dass es die 1980er-Varianten der BBK II-Serie nur mit Copyright-Vermerk gibt


Ghana

Signaturen - III/17 # III/18 # III/19
Eine Signaturbestimmung läßt sich nicht durchführen, da eine Signaturtabelle fehlt.

P-3: 5 Pounds 1958 - 1962 - III/17 # III/18 (korrigiert ab III/19)
Bei der d-Variante wurde der Preis in unc vergessen.

P-29: 1.000 Cedis 1991 - 1996 - III/17 # III/18 # III/19
Diese Banknote gibt es auch mit dem Datum 10.06.1994. Da sie einen durchbrochenen silbernen Sicherheitsfaden hat, ist eine Einordnung in die b-Variante praktikabel.

P-30: 2.000 Cedis 1994 - 1996 - III/16 # III/18 # III/19
Das korrekte Datum der c-Variante lautet 23.02.1996, nicht 23.01.1996.

P-31: 5.000 Cedis 1994 - 1996 - III/17 # III/18 # III/19
Das Datum der a-Variante wird das falsche Datum 26.06.1994 genannt. Korrekt wäre 29.06.1994.

P-33: 2.000 Cedis 1996 - 2006 - III/17 # III/18 # III/19
Der Variantenbuchstabe f wurde doppelt vergeben, für die Daten 03.09.2001 und 22.10.2001.


Great Britain

P-379: 10 Pounds (1975 - 1992) – III/17 # III/18 # III/19
Die Beschreibung des Rückseitenmotivs ist unvollständig. Der kursiv gesetzte Text muss vollständig Lady with lamp lauten.

P-382: 5 Pounds – III/17 # III/18 # III/19
Die b-Variante müßte unterteilt werden in:
b1: light value £5 in upper left corner
b2: Like #382b1, but with darker value £5 at upper left


Greece

P-198: 1.000 Drachmai 1970 - III/17 # III/18 # III/19
Es sollten Kontrollnummern angegeben werden, da die Beschreibung des Wasserzeichens sehr vage ist. P-198a (dabei handelt es sich um Resteverwertung des Papiers von P-194, also identisches Wasserzeichen) findet sich hauptsächlich in Serie 01 (Alpha-Omega), vereinzelt auch in höheren Serien.


Greenland

P-19: 10 Kroner (1953 - 1967) - III/17 # III/18 # III/19
Die Variantenbeschreibungen sind missverständlich bzw nichtssagend. Statt Serial number type as #16 zu schreiben, wäre es deutlich sinnvoller, Serial number font with serifs zu verwenden und bei der b-Variante anstelle Serial number type as #20 zu schreiben, wäre Serial number font without serifs sinnvoller.


Guatemala

P-45: 5 Quetzales 1959 - 1964 - III/16
Das Datum der b-Variante muss korrekt 13.01.1960 lauten, nicht 12.01.1962, welches eine Verdoppelung der d-Variante darstellen würde.

P-63: 50 Quetzales 1974 - 1983 - III/14 # III/15 # III/16
Für die a-Variante existieren ein ungelistetes Daten: 05.01.1977 (Schein 804598)
Für die b-Variante existieren weitere, ungelistete Daten: 04.01.1978 (Scheine 1011105 und 1080144), 03.01.1979 (Schein 1420198), 02.01.1980 (Schein 2066340) und 30.12.1983 (Scheine 4308934 und 4353163).

P-64: 100 Quetzales 1972 - 1983 - III/14 # III/15 # III/16
Von der b-Variante existiert noch ein weiteres Datum, das des 04.01.1978 (Kontrollnummer 1268051 ist bekannt).

P-75: 10 Quetzales 1989 - 1992 - III/14 # III/15 # III/16
Hier wird ein falsches Bild gezeigt, nämlich das identische von P-68.

P-77: 50 Quetzales 1989 - 1990 - III/14 # III/15 # III/16
Dieser Schein existiert auch mit dem Datum 22.01.1992.

P-92: 5 Quetzales 1994 - III/14 # III/15 (korrigiert ab III/16)
Die Katalognummer P-93 wurde an zwei Scheine vergeben, an den Fünfer und den Fünfziger von 1995. P-92 ist nicht vergeben.

P-102: 20 Quetzales 1999 - III/14 # III/15 # III/16
Bei dem Schein ist die Druckereiangabe falsch, da diese Banknote von Thomas De La Rue gedruckt wurde.

P-104: 100 Quetzales 2001 - III/15
Das Datum muss korrekt 09.04.2001, nicht 08.04.2001, lauten.

P-104: 100 Quetzales 2001 - 2006 - III/16
Das Datum der a-Variante muss korrekt 09.04.2001, nicht 08.04.2001, lauten.
Das Datum der b-Variante, 25.08.2006, wird ausserdem schon (ungerechtfertigt) von P-114a abgedeckt.

P-106: 5 Quetzales 2003 - III/14 (korrigiert ab III/15)
Dieser Schein wird doppelt aufgeführt. Auf Seite 407 ist er mit Bild, auf Seite 413 ohne Bild zu sehen. Der Katalogwert wird auch unterschiedlich angegeben - $3 zu $2.50.

P-107: 10 Quetzales 2003 - III/14 (korrigiert ab III/15)
Dieser Schein wird doppelt aufgeführt. Auf Seite 407 ist er mit Bild, auf Seite 413 ohne Bild zu sehen. Der Katalogwert wird auch unterschiedlich angegeben - $5 zu $6.

P-108: 20 Quetzales 2003 - III/15 # III/16
Bei dem Schein ist die Druckereiangabe G&D falsch, da diese Banknote von François-Charles Oberthur gedruckt wurde.
(Im III/14 wurde korrekt F-CO angegeben.)

P-108: 20 Quetzales 2003 - III/14 (korrigiert ab III/15)
Dieser Schein wird doppelt aufgeführt. Auf Seite 407 ist er mit Bild, auf Seite 413 ohne Bild zu sehen. Der Katalogwert wird auch unterschiedlich angegeben - $8 zu $10. Ausserdem werden zwei unterschiedliche Druckereien angegeben: Seite 407 mit G&D (falsch) und Seite 413 mit F-CO (richtig).

P-109 (jetzt P-112): 20 Quetzales 2006 - III/14 (korrigiert ab III/15)
Das vollständige Datum lautet 25.08.2006, nicht nur 2006.

P-110 (jetzt P-113): 50 Quetzales 2006 - III/14 (korrigert ab III/15)
Das vollständige Datum lautet 15.11.2006, nicht nur 2006.

P-112: 20 Quetzales 2006 - III/15 (korrigiert ab III/16)
Der Schein wurde von DLR gedruckt, nicht von G&D.

P-113: 50 Quetzales 2006 - III/15 (korrigiert ab III/16)
Der Schein wurde von DLR gedruckt, nicht von G&D.

P-114: 100 Quetzales 2006 - 2007 - III/15
Die Scheine unterscheiden sich deutlich im Wasserzeichen. Bei der Ausgabe vom 25.08.2006 ist im Wasserzeichen Tecun Uman, bei der Ausgabe vom 24.01.2007 Francisco Marroquin zu sehen.

P-114: 100 Quetzales 2007 - III/16
Der Schein wurde von G&D gedruckt, nicht von TDLR.
Das Datum der a-Variante, 25.08.2006, wird ausserdem schon (gerechtfertigt) von P-104b abgedeckt.


Guernsey

P-56: 5 Pounds (1996) - III/13 # III/14 (korrigiert ab III/15¹)
Es wird mitnichten die Vorderseite von P-56, sondern von P-60 gezeigt. Erkennbar ist dies eindeutig an dem Gedenkaufdruck. Merkwürdigerweise unterscheiden sich die Kontrollnummern von dem Scan für P-56 und P-60, beim ersteren wird M 001033 gezeigt und beim letzteren M 085291.
¹ = indem das Bild entfernt wurde


Guinea

P-27: 500 Sylis 1980 - III/14 # III/15 # III/16
Der erwähnte Ausgabeanlass, der Staatsbesuch Titos in Guinea, fand vom 20. bis 24.03.1961 statt. Es erscheint deshalb wahrscheinlicher, dass die Banknote dem 1980 erfolgten Tod des jugoslawischen Präsidenten gedenken soll.

P-36 - P-41: 500 - 5.000 Francs 1998 - 2006 - III/14 # III/15 # III/16
Die Beschreibungen sind unterschiedlich, obwohl es sich um identisch aussehende Scheine handelt.


Guyana

Signaturtabelle - III/15 # III/16
Der Signaturtitel bei Signatur 6 lautet korrekt VICE PRESIDENT ECONOMIC PLANNING AND FINANCE.

P-29: 500 Dollars (1992) - III/16
Aufgrund anderer Merkmale sollte die c-Variante (Signatur 10, Meredith und Jagdeo) nicht bei P-29 gelistet werden, sondern nur als P-32. Unterschiede zwischen den beiden Nummern liegen unter anderem in der unterschiedlichen Gestaltung der rechten oberen Kontrollnummer (P-29 gleichbleibende Höhe, P-32 ansteigende Höhe) sowie der Gestaltung des Sicherheitsfadens (P-29 im Papier eingelassen, P-32 durchbrochen).

P-32: 500 Dollars (1996) - III/16
Diesen Schein gibt es nur mit Signatur 10. Signatur 11 (Singh und Jagdeo) sollte ausschliesslich bei P-34 aufgeführt werden. Unterschiede zwischen den beiden Nummern liegen unter anderem in einem Silberhologramm rechts in Form einer Umrisskarte Guyanas (bei P-32 nicht vorhanden, bei P-34 vorhanden) und in der Gestaltung der vorderseitig linken oberen Ziffer 500 (bei P-32 mit einer Guilloche unterlegt, bei P-34 freistehend).

P-34: 500 Dollars (2002) - III/16
Aufgrund fehlender Signaturangaben ist dieser Schein nur sehr erschwert bestimmbar.
Bekannt ist der Schein mit den Signaturen 11 (Singh und Jagdeo) und 12 (Singh und Kowlessar).


Haïti

III/14 (korrigiert ab III/15)
Eine wirre Sortierung am Anfang erschwert das Auffinden. P-185 - P-189, gefolgt von P-178 - P-184, ehe es dann geordnet mit P-190 weitergeht.

P-180: 5 Gourdes L. 1919 - III/14 # III/15 # III/16
Dieser Schein wurde vergessen, er wird nicht aufgeführt.

P-230: 1 Gourde L. 1979 - III/15 # III/16
Die Kontrollnummer kann durchaus auch Serienpräfixe haben. Bekannt sind die Serien D - E.

P-231: 2 Gourdes L. 1979 - III/15 # III/16
Die Kontrollnummer kann durchaus auch Serienpräfixe haben. Bekannt sind die Serien A - F.

P-231A: 2 Gourdes L. 1979 - III/15 # III/16
Die Kontrollnummer enthält immer ein Serienpräfix. Bekannt sind die Serien K - U.

P-240: 2 Gourdes L. 1979 - III/14 # III/15 (teilweise korrigiert ab III/16¹)
Als Bild wird P-239 gezeigt.
Die Beschreibung ist ausserdem fast 1:1 von P-191 kopiert worden. Richtig müsste die Beschreibung lauten:
L. 1979 (1985). Grayish blue on multicolor underprint. Citadel Rampart at center. Prefix letters: AA - AH². Signature titles: LE GOUVERNEUR, LE GOUVERNEUR ADJOINT and LE DIRECTEUR. Back: Arms at center. Printer: TDLR.
¹ = das Bild wurde entfernt.
² = evtl unvollständig.

P-266: 25 Gourdes 2000 - 2006 - III/15 # III/16
Die c-Variante wurde im Gegensatz zu den anderen beiden Varianten von TDLR gedruckt.

P-278: 1.000 Gourdes 1999 - III/14 (korrigiert ab III/15)
Auf der Banknote sind zwei Jahreszahlen vorhanden, 1999 und 2004, so dass 2006 auf jeden Fall falsch ist. Ausgegeben wurde sie ab Mitte Dezember 2005.


Honduras

P-60: 20 Lempiras 1973 - 1977 - III/15 # III/16
Das vollständige Datum für die letzte (III/16: j) Variante lautet 03.06.1977.

P-63: 5 Lempiras 1978 - 1994 - III/16
Das korrekte Datum des einen Datums bei der b-Variante muss korrekt 06.12.1985 lauten, nicht 08.12.1985

P-66: 50 Lempiras 1976 - 1993 - III/15 (korrigiert ab III/16)
Das Bild zeigt P-54.

P-69: 100 Lempiras 1981 - 1993 - III/14 # III/15 # III/16
Der Beschreibung nach soll die Banknote mit Daten bis 1994 existieren, in der c-Variante wird jedoch als letztes Datum der 01.07.1993 angegeben. Und die Variantenangabe ist richtig, die Beschreibung muss korrigiert werden.

P-72: 2 Lempiras 1993 - 1994 - III/14 # III/15 # III/16
Das Bild zeigt P-80A.

P-73: 20 Lempiras 1993 - 1997 - III/14 # III/15 # III/16
Das Bild zeigt P-73A.

P-79: 1 Lempira 1996 - 1998 - III/14 # III/15 # III/16
Das Bild zeigt P-79A.

P-79A: 1 Lempira 1997 - III/14 # III/15 # III/16
Nicht Limpira ist auf der Vorderseite zu sehen - der Indio heisst Lempira.

P-80A: 2 Lempiras 1998 - 2008 - III/16
Die e-Variante ist doppelt vorhanden, für die beiden Daten 26.08.2004 und 13.07.2006.
Das Datum der f-Variante muss korrekt 17.04.2008, nicht 17.04.2005, lauten.

P-81: 5 Lempiras 1996 - 1998 - III/16
Die a-Variante wurde nicht von TDLR gedruckt, sondern von FCO.

P-85: 5 Lempiras 2000 - 2004 - III/14 (korrigiert ab III/15¹)
Das Bild zeigt die Vorder- und Rückseite von P-84.
¹ = indem man das Bild entfernte.

P-87: 20 Lempiras 2001 - 2003 - III/14 (korrigiert ab III/15¹)
Das Bild zeigt die Vorder- und Rückseite von P-85.
¹ = indem man das Bild entfernte.

P-87: 20 Lempiras 2001 - 2003 - III/16
Die c-Variante als vermeintliche Datumsvariante vom 26.08.2004 ist in Wirklichkeit eine komplett neugestaltete Banknote.

P-88: 50 Lempiras 2001 - 2003 - III/16
Die c-Variante als vermeintliche Datumsvariante vom 13.07.2006 ist in Wirklichkeit eine komplett neugestaltete Banknote.

P-91: 5 Lempiras 2006 - 2008 - III/16
Das Datum der b-Variante muss korrekt 17.04.2008, nicht 14.04.2008, lauten.

P-93: 20 Lempiras 2004 - 2006 - III/15
Die a-Variante wurde nicht von DLR gedruckt, sondern von G&D. Ein Unterschied besteht auch im Wasserzeichen: die a-Variante hat kein Wasserzeichen, die b-Variante zeigt den Text BCH.

P-94: 50 Lempiras 2004 - 2006 - III/15
Die a-Variante wurde nicht von DLR gedruckt, sondern von G&D.


Hong Kong

P-201: 20 Dollars 1993 - 2002 - III/17 # III/18 # III/19
Während in der Beschreibung der Datenbereich von 1993 bis 1999 geht, werden in den Varianten die Daten bis 2002 erwähnt.
Die Abbildung ist falsch. Gezeigt wird P-291 vom 01.07.2003 der Standard Chartered Bank.

P-202: 50 Dollars 1993 - 2002 - III/17 # III/18 # III/19
Während in der Beschreibung der Datenbereich von 1993 bis 1999 geht, werden in den Varianten die Daten bis 2002 erwähnt.

P-203: 100 Dollars 1993 - 2002 - III/17 # III/18 # III/19
Während in der Beschreibung der Datenbereich von 1993 bis 1999 geht, werden in den Varianten die Daten bis 2002 erwähnt.

P-204: 500 Dollars 1993 - 2002 - III/17 # III/18 # III/19
Während in der Beschreibung der Datenbereich von 1993 bis 1999 geht, werden in den Varianten die Daten bis 2002 erwähnt.

P-207: 20 Dollars 2003 - 2007 - III/16
Bereits die c-Variante hat den Signaturtitel der d-Variante, EXECUTIVE DIRECTOR.

P-208: 50 Dollars 2003 - 2006 - III/14
Der Logik der bisherigen Varianten zufolge müsste bei einem Signaturtitelwechsel die Variantenbildung erfolgen. Beim Schein von 2003 lautet der Signaturtitel GENERAL MANAGER, bei den Scheinen ab 2006 EXECUTIVE DIRECTOR.

P-208: 50 Dollars 2003 - 2007 - III/15
Das Datum 01.01.2006 muss aufgrund des anderen Signaturtitels bei der b-Variante eingeordnet werden, nicht bei der a-Variante.

P-208: 50 Dollars 2003 - 2007 - III/16
Bereits die c-Variante hat den Signaturtitel der d-Variante, EXECUTIVE DIRECTOR.

P-209: 100 Dollars 2003 - 2006 - III/14
Der Logik der bisherigen Varianten zufolge müsste bei einem Signaturtitelwechsel die Variantenbildung erfolgen. Beim Schein von 2003 lautet der Signaturtitel GENERAL MANAGER, bei den Scheinen ab 2006 EXECUTIVE DIRECTOR.

P-209: 100 Dollars 2003 - 2007 - III/15
Das Datum 01.01.2006 muss aufgrund des anderen Signaturtitels bei der b-Variante eingeordnet werden, nicht bei der a-Variante.

P-209: 100 Dollars 2003 - 2007 - III/16
Bereits die c-Variante hat den Signaturtitel der d-Variante, EXECUTIVE DIRECTOR.

P-210: 500 Dollars 2003 - 2007 - III/14
Der Logik der bisherigen Varianten zufolge müsste bei einem Signaturtitelwechsel die Variantenbildung erfolgen. Beim Schein von 2003 lautet der Signaturtitel GENERAL MANAGER, bei den Scheinen ab 2006 EXECUTIVE DIRECTOR.

P-210: 500 Dollars 2003 - 2007 - III/15
Das Datum 01.01.2006 muss aufgrund des anderen Signaturtitels bei der b-Variante eingeordnet werden, nicht bei der a-Variante.

P-210: 500 Dollars 2003 - 2007 - III/16
Das Datum 01.01.2006 muss aufgrund des anderen Signaturtitels bei der b-Variante eingeordnet werden, nicht bei der a-Variante.

P-284 bis 289:
Es sollte erwähnt werden, dass ab 1997 das Logo der Bank, sprich: die Rückseite der Note, sich geändert hat. Anstelle der britischen Löwen ist nach der Übergabe Hong Kongs eine Lotosblume zu sehen.

P-286: 50 Dollars
Die Note existiert auch mit Jahrgang 1992.

P-289 - P-290: 1.000 Dollars 1993 - 2002 - III/14 # III/15 # III/16
Das Datum 01.01.2002 soll für beide Katalognummern existent sein (als P-289d bzw P-290) - doch ist es nicht möglich, einen Unterschied zu erkennen, da bei P-290 von (Like #289 but with) enhanced security features gesprochen wird, ohne eine nähere Erläuterung.
Wahrscheinlich handelt es sich um den Sicherheitsstreifen, der bei neueren Varianten der Note auf der Oberfläche zu erkennen ist.

P-401: 10 Dollars 2007 - III/14 (korrigiert ab III/15)
Dieser Schein ist nicht von 2006. Die tatsächlichen, auf dem Schein befindlichen Daten sind entweder der 01.04.2007 oder der 01.10.2007.


Hungary

P-168: 10 Forint 1957 - 1975 - III/15 # III/16
Die e-Variante stammt vom 28.10.1975, nicht 28.10.1978.

P-169: 20 Forint 1957 - 1980 - III/15 # III/16
Die f-Variante stammt vom 28.10.1975, nicht 28.10.1978.

P-187: 200 Forint 2001 - 2007 - III/14 # III/15 # III/16
In der Beschreibung ist von den Daten 2001 bis 2005 die Rede, in den Varianten wird jedoch schon die Jahreszahlvariante 2007 behandelt.

P-188: 500 Forint 2001 - 2005 - III/14 # III/15 # III/16
In der Beschreibung ist von den Daten 2001 bis 2003 die Rede, in den Varianten wird jedoch schon die Jahreszahlvariante 2005 (14 und 15) bzw 2006 (13) behandelt.

P-189: 1.000 Forint 2002 - 2004 - III/14 # III/15 (korrigiert ab III/16)
In der Beschreibung ist von den Daten 2002 bis 2006 die Rede, in den Varianten wird aufgrund berechtigter Umnumerierung nur noch bis 2004 gegangen.
Dass bei dieser Umnumerierung allerdings auch P-189d (von 2005) wegfiel, ist ein Fehler - dieser Schein existiert.

P-192: 10.000 Forint 2001 - 2007 - III/14 # III/15 (korrigiert ab III/16)
In der Beschreibung ist von den Daten 2001 bis 2006 die Rede, in den Varianten wird jedoch schon die Jahreszahlvariante 2007 behandelt.

P-193: 20.000 Forint 2004 - 2007 - III/14 # III/15 (korrigiert ab III/16)
In der Beschreibung ist von den Daten 2004 und 2005 die Rede, in den Varianten wird jedoch schon die Jahreszahlvariante 2007 behandelt.

P-194: 500 Forint 2006 - III/14 # III/15 # III/16
Man gibt das Ausgabejahr 2006 in Klammern an, aber die Banknote ist nicht undatiert. Die Banknote trägt als Ausgabedatum den 23.10.2006. Das angegebene Datum des 23.10.1956 ist tatsächlich auf der Rückseite zu finden - und zeigt den Tag des Volksaufstandes gegen das Kommunistenregime.


Iceland

III/14 # III/15 # III/16
Die Signaturtabelle bedarf einer Überarbeitung:
- Es gibt drei weitere Signaturen.
- Signatur 43 gibt es mit zwei verschiedenen Signaturformen von G. Hjartarson.
- Die Signaturen 55 - 56 weisen eine falsche Namenszuordnung bzw Unterschriftenzuordnung auf. Nimmt man Signatur 54 als Ausgangsbasis an, so ist der Name E. Guthnason bei 55 falsch, es ist Birgir Ísleifur Gunnarsson (siehe Signatur 51 und 52). Ebenso ist der Name S. Hermansson bei 56 falsch - auch hier hat Birgir Ísleifur Gunnarsson unterschrieben.

P-59 - P-60 (III/16: P-58 - P-59): 500 - 1.000 Krónur L. 2001 - III/14 # III/15 # III/16
Der 500- und 1.000-Krónur-Schein mit der Jahreszahl 2001 existiert nicht nur mit einem Design, das bis zum Ende des Papiers ausgebreitet ist, sondern auch mit klassischem Design (mit dem üblichen weissumrandeten Schema).
Es fehlen also zwei Banknoten:
500 Krónur, 22.5.2001, similar to #51 and #55
1.000 Krónur, 22.5.2001, similar to #52 and #56


India

P-89: 10 Rupees (1996) - III/13 # III/14 (korrigiert ab III/15¹)
Das gezeigte Bild stammt von P-89A (20 Rupees 2002). Merkwürdigerweise unterscheiden sich beide 20-Rupees-Scheine auch noch: andere Kontrollnummer und anderer Unterdruckbuchstabe.
¹ = indem das Bild entfernt wurde.

P-95 - P-98: 10 - 100 Rupees 2005 - 2006 - III/14 (teilweise korrigiert ab III/15¹)
Durch die fehlende Angabe eines eventuell vorhandenen Unterdruckbuchstabens wird die Bestimmung erschwert. Es existieren mindestens ingesamt 25 Varianten für diese 4 Banknoten.
¹ = nur Jahreszahlvarianten, der Unterdruckbuchstabe findet keine Berücksichtigung.

P-99: 500 Rupees 2006 - III/15 # III/16
Hier fehlen die Varianten der Jahre 2005, 2007, 2008 und 2009.

P-100: 1.000 Rupees 2006 - III/15 # III/16
Hier fehlen die Varianten der Jahre 2005, 2007, 2008 und 2009.


Indonesia

P-82: 5 Rupiah 1960 - III/14 # III/15 # III/16
Dieser Schein ist in einer falschen Rubrik zu finden. Er wurde nicht von der Republik Indonesia ausgegeben und gehört nicht zur 1964 Issue (1960 dated) genannten Serie, sondern zur Bank Indonesia und da zu der ab P-83 beginnenden 1960 Dated (1964) Issue genannten Serie.

P-139: 50.000 Rupiah 1999 - 2005 - III/14 # III/15 (korrigiert ab III/16)
Die g-Variante stammt aus dem Jahr 2005, nicht 2007.

P-R8: 5 Rupiah (1963) - III/13 # III/14 (korrigiert ab III/15)
Der Überdruck wurde nicht auf P-82b (III/13) oder P-82g (III/14, eine nicht existente Variante), sondern auf P-82a durchgeführt.

P-R8: 5 Rupiah (1963) - III/15
Als Bild wird P-R9 gezeigt.


Iran

III/14 # III/16
Die Signaturentabelle ist unvollständig. Die Auflistung geht nur bis 28, währenddessen in den Beschreibungen schon bis zur 31 (III/16: 34) gezählt wird (und in der Realität schon bis 35 gezählt werden kann).

III/15
Die Signaturentabelle ab der Signatur 18 fehlt.

P-103: 200 Rials (1974 - 1979) - III/14 (teilweise korrigiert ab III/15¹)
Die Variantennumerierung ist merkwürdig. Eine Variante c gibt es nicht (auf b folgt d), und am Schluss kommt nach der Variante e die Variante h. Von der Beschreibung her würde die h-Variante viel besser als c-Variante eingegliedert werden, denn sie hat neben der Signatur 16 auch die üblichen Merkmale der b-Variante, aber schon den geänderten Denkmalsnamen auf der Rückseite (wie d).
¹= c wurde wieder eingefügt (wie h); h aber auch gelassen.

P-127: 200 Rials (1981) - III/15 # III/16
Die Beschreibung des Überdrucks bei der a-Variante ist falsch. Der Überdruck zeigt nicht Shah profile, sondern calligraphic script.

P-137A: 500 Rials (2003) - III/14 (teilweise korrigiert ab III/15¹)
Im III/11 war die Variante P-137Aa mit Signatur 28, eine existente Banknote. Diese ist ersatzlos entfallen, P-137Aa hat nun Signatur 30.
¹ = die Variante mit Signatur 28 erhielt nun den Variantenbuchstaben c.

P-143a: 1.000 Rials (1992 - …) - III/14 (korrigiert ab III/15)
Zu finden ist als Beschreibung nur der lapidare Text Famideh (youth). Die Angabe aus III/12, dass Sign. 25 vorhanden sein muss und dass sich diese kuriose Angabe auf das Wasserzeichen bezieht, fehlen.

P-144: 2.000 Rials (2005) - III/14 (teilweise korrigiert ab III/15¹)
Die Signaturangabe 25 ist falsch. Der Schein existiert mit den Signaturen 32 und 33.
¹ = nur Signatur 33 ist nun bekannt.

P-144: 2.000 Rials (2005) - III/15 # III/16
Dieser Schein wird auch als P-150 erfasst. Kurios ist die unterschiedliche Datierung: bei P-150 wird 2007 erwähnt, bei P-144 ND (2005) (richtig).

P-146: 10.000 Rials (1992 - …) - III/15 # III/16
Diesen Schein gibt es auch mit Signatur 32.

P-147: 20.000 Rials (2004 - 2005) - III/14 (korrigiert ab III/15)
Die im III/12 noch bekannte b-Variante (Signatur 31) ist ersatzlos weggefallen. Das Bild der Banknote ist falsch, es zeigt P-148 (kleines Khomeini-Porträt).

P-148: 20.000 Rials (2005) - III/14 (korrigiert ab III/15)
Gezeigt wird nicht etwa der Zwanzigtausender mit kleinem Khomeini-Porträt, sondern der Zweitausender P-144, an dessen Stelle kein Bild zu sehen ist.
Desweiteren ist der Schein nicht datiert.

P-148: 20.000 Rials (2005) - III/15 # III/16
Während in der Beschreibung von Signature 31 die Rede ist, gibt es nur Varianten für die Signaturen 32 und 33.

P-149: 50.000 Rials (2007) - III/14 # III/15 # III/16
Der Schein ist nicht datiert, und er stammt nicht aus dem Jahr 2006.
Im III/15 sind nur die Signaturen 33 und 34 bekannt, nicht aber 32.

P-150: 2.000 Rials (2005) - III/15 # III/16
Dieser Schein wird schon als P-144 erfasst. Kurios ist die unterschiedliche Datierung: bei P-150 wird 2007 erwähnt, bei P-144 ND (2005) (richtig).


Iraq

P-65: 10 Dinars (1973) - III/14 # III/15 # III/16
Die Bezeichnung des Staudamms ist falsch. Er heisst nicht Dockdan, sondern Ducan.

P-84 - P-85: 100 - 250 Dinars 1994 - 1995 - III/14 # III/15 # III/16
Die Beschreibung der Varianten ist sehr merkwürdig, vor allem, da für die des Arabischen Unkundigen Vergleichsbilder fehlen. Eine Variantenbeschreibung (von P-84a1) "First diacritical mark in the text of the denomination is above the first letter (from the right). Printed on white paper which fluoresces." dürfte für den Laien kaum verständlich sein.


Isle of Man

III/14 # III/15 # III/16
Die Signaturentabelle geht nur bis Signatur 6, doch in den Beschreibungen wird schon Signatur 7 erwähnt.

P-29: 1 Pound (1972) - III/15 # III/16
Die d-Variante (Signature 3. Series) existiert nicht. Laut Bank Note Yearbook schliesst sich (auf die Katalognummer umgerechnet) nach P-29c nahtlos P-29e an.

P-30: 5 Pounds (1972) - III/14 (korrigiert ab III/15¹)
Das Bild zeigt P-38.
¹ = indem das Bild entfernt wurde.


Israel

P-56: 100 New Sheqalim 1986 - 1995 - III/14 # III/15 # III/16
Die b-Variante existiert auch mit Signatur 7. Es erscheint unwahrscheinlich, dass es diesen Schein auch mit der Signatur 6 gibt, da die dortigen Signatare nur 1985 amtierten.


Italy

III/13 # III/14 (teilweise korrigiert ab III/15)
Eine wirre Sortierung erschwert das Auffinden. P-95, gefolgt von P-93 - P-94, danach P-96 - P-97, danach P-99 - P-100, danach P-98, danach P-101 - ….

III/15 # III/16
Die Sortierung ist noch etwas durcheinander: P-97, P-99, P-100, P-98, P-101…

P-96: 1.000 Lire 1962 - 1968 - III/14 # III/15 # III/16
Im III/14 muss das Datum der b-Variante vom 25.07.1964 zur a-Variante dazugeschlagen werden, unter der bereits die Daten 14.07.1962 und 14.01.1964 erfasst sind. Der Unterschied liegt in der Druckereiangabe auf der Rückseite: die Scheine mit den Daten von 1962 und 1964 zeigen auf der Rückseite den Aufdruck I.P.S. OFF. CARTE VALORI, der 1963er Schein zeigt OFFICINA DELLA BANCA D'ITALIA.
Im III/15 und III/16 muss das Datum der b-Variante vom 14.01.1964 entfernt werden und a oder c zugeschlagen werden, da die Druckereiangaben für 1962 und 1964 I.P.S. OFF. CARTE VALORI lauten und für 1963 OFFICINA DELLA BANCA D'ITALIA.
Das Datum der b-Variante, 15.07.1963, ist ausserdem falsch - es muss 05.07.1963 lauten.

P-113: 50.000 Lire 1984 - III/14 # III/15 # III/16
Die Angabe der vermeintlichen Ausgabedaten führt zur Verwirrung. Denn diese Daten sind auf dem Schein selber nicht zu finden, denn es handelt sich hierbei um die Tage, an denen diese Scheine (abhängig von der Serie) erstmals in den Umlauf kamen. Hinzu kommt noch, dass die Daten falsch sind: richtig sind die Tage 15.03.1984, 28.10.1985, 01.12.1986, 25.01.1990 und 06.03.1992.


Jamaica

P-49: 5 Shillings (1961) - III/14 # III/15 # III/16
Das Bild zeigt P-51Ac (erkennbar an der Signatur).

P-51: 1 Pound (1961) - III/14 # III/15 # III/16
Das Bild zeigt P-51Cd (erkennbar an der Signatur).

P-51A: 5 Shillings (1964) - III/14 # III/15
Das Bild zeigt P-49 (erkennbar am Kontrollnummernbereich).

P-55: 2 Dollars L. 1960 - III/15 # III/16
Das Bild zeigt P-58.

P-58: 2 Dollars 1973 - III/15 # III/16
Das Serienpräfix lautet FA, nicht FA-O. Das vermeintliche O entpuppt sich als die führende 0 der Kontrollnummer.

P-67: 10 Dollars 1978 - 1981 - III/14 # III/15 # III/16
Die Signaturangabe 9 bei der b-Variante ist falsch, richtig muss es 6 heissen. Zwar unterscheiden sich die beiden Signaturen nicht voneinander, doch da die Signaturentabelle auch einen Zeitrahmen liefert, muss bei dieser Banknote aus dem Jahr 1981 die 6. Signatur angegeben werden.

P-72: 20 Dollars 1985 - 1999 - III/14 # III/15 # III/16
Das Variantendatum 15.02.1999 wurde bei der f-Variante vergessen, es wird nur das Datum 24.05.1996 erwähnt. Das 1999er Datum muss aber bekannt sein, da es in der Hauptbeschreibung vorkommt.

P-73: 50 Dollars 1988 - 1999 - III/15 # III/16
Das Variantendatum 15.02.1999 wurde bei der d-Variante vergessen, es werden nur die Daten 24.05.1996 und 12.01.1998 erwähnt.

P-76: 100 Dollars 1994 - 2000 - III/14 # III/15 (teilweise korrigiert ab III/16¹)
Als Bild wird P-80 gezeigt.
Desweiteren wird in der Beschreibung der Zeitbereich 1994 - 2002 angegeben (falsch), in den einzelnen Varianten werden jedoch nur die Daten bis 2000 behandelt (richtig).
¹ = Bild wurde korrigiert.

P-80: 100 Dollars 2001 - 2004 - III/14 (korrigiert ab III/15¹)
Es existiert ein weiteres, ungelistetes Datum: 15.01.2003.
¹ = das 2004er Datum wurde entfernt, das 2003er Datum hinzugefügt.

P-83 - P-86: 50 - 1.000 Dollars 2005 - 2006 - III/14
Das korrekte Ausgabedatum lautet 15.01.2005 bzw 15.01.2006, nicht nur 2005 bzw 2006.

P-83: 50 Dollars 2003 - 2007 - III/15
Die beiden Varianten a und b sind identisch, beide sind vom 15.01.2003.
Desweiteren werden zwei verschiedene Scheine miteinander vermengt. Bis zur Ausgabe 2004 (c) ist als Wasserzeichen ein Kolibri, ab 2005 (d) Samuel Shape zu sehen.

P-83: 50 Dollars 2003 - 2007 - III/16
Die Wasserzeichenangabe ist nicht korrekt. Die a-Variante hat den Kolibri, c und d Samuel Sharpe.

P-84: 100 Dollars 2003 - 2007 - III/15 # III/16
Es werden zwei Scheine miteinander vermengt. Bis zur Ausgabe 2004 (b) ist als Wasserzeichen ein Kolibri, ab 2005 (c) Donald Sangster zu sehen.

P-85: 500 Dollars 2003 - 2007 - III/15 # III/16
Es werden zwei Scheine miteinander vermengt. Bis zur Ausgabe 2003 (a) ist als Wasserzeichen ein Kolibri, ab 2005 (b) Nanny of the Maroons zu sehen.

P-86: 1.000 Dollars 2003 - 2008 - III/15 # III/16
Es werden zwei Scheine miteinander vermengt. Bis zur Ausgabe 2004 (b) ist als Wasserzeichen ein Kolibri, ab 2005 (c) Michael Manley zu sehen.

P-87: 5.000 Dollars 2009 - III/16
Die Wertangabe des Scheins beläuft sich auf 5.000 Dollars, nicht auf 1.000.
Der Katalogwert von $80 erscheint ausserdem etwas zu niedrig.


Jersey

P-7: 10 Shillings (1963) - III/14 # III/15 # III/16
Diesen Schein gibt es nur mit Signatur 1, nicht Signatur 3.

P-9: 5 Pounds (1963) - III/14 # III/15 # III/16
In der Beschreibung wird fälschlicher- und überflüssigerweise Signature 3 erwähnt.

P-10: 10 Pounds (1972) - III/14 # III/15 # III/16
In der Beschreibung wird fälschlicher- und überflüssigerweise Signature 3 erwähnt.

P-20 - P-24: 1 - 50 Pounds (1993) - III/14 # III/15 # III/16
Während in den Beschreibungen der einzelnen Scheine die Signatur 3 erwähnt wird, ist bei der Variantenbeschreibung Signatur 4 zu lesen. Und nur dies ist richtig, der Vermerk in den Hauptbeschreibungen ist zu löschen.


Jordan

Signaturtabelle fehlerhaft - III/14 # III/15 # III/16
Signatur 13 und 22 sind vom Aussehen her identisch. Da dies nicht möglich ist, muss die Tabelle wie folgt korrigiert werden:
- Signatur 13 ist durch die Signatur 23 zu ersetzen.
- Signatur 22 ist unverändert beizubehalten.
- Signatur 23 ist durch eine korrekte Darstellung (bei P-33, dem einzigen Schein mit dieser Signatur, ist die Unterschriftenkombination zu erkennen) zu ersetzen.


Katanga

P-6: 20 Francs 1960 - III/14 (korrigiert ab III/15)
Der VF-Preis für die a-Variante ist unplausibel. $1420 erscheinen zuviel, wenn in VG $50 und in unc $250 notiert werden.


Kazakhstan

P-1 - P-6: 1 - 50 Tiyn 1993 - III/14 # III/15 # III/16
Die korrekte Transkription der Untereinheit lautet Tiyn, nicht Tyin.

P-29: 500 Tenge 2006 - III/14 (korrigiert ab III/15)
Der Katalogwert von $4 liegt unter dem Kurswert.

P-30: 1.000 Tenge 2006 - III/14 (korrigiert ab III/15)
Der Katalogwert von $8 liegt unter dem Kurswert.

P-31: 2.000 Tenge 2006 - III/14 (korrigiert ab III/15¹, vollständig korrigiert ab III/16)
Der Katalogwert von $15 liegt unter dem Kurswert.
Es findet keine Unterscheidung dahingehend statt, ob der Schreibfehler im Wort Banki auf der Vorder- und Rückseite vorhanden ist.
¹ = hinsichtlich des Katalogwerts

P-32: 5.000 Tenge 2006 - III/14 (korrigiert ab III/15¹, vollständig korrigiert ab III/16)
Der Katalogwert von $35 liegt unter dem Kurswert.
Es findet keine Unterscheidung dahingehend statt, ob der Schreibfehler im Wort Banki auf der Vorderseite vorhanden ist.
¹ = hinsichtlich des Katalogwerts

P-33: 10.000 Tenge 2006 - III/14 (korrigiert ab III/15)
Der Katalogwert von $50 liegt unter dem Kurswert.


Kenya

Signaturtabelle unvollständig - III/14 # III/15 # III/16
Bei P-6 (5 Shillings 1969 - 1973) bis P-31 (20 Shillings 1993 - 1994) werden in den Variantenbeschreibungen auch Signaturen erwähnt, Signaturen 2 - 12. Eine entsprechende Signaturtabelle fehlt aber.

P-28: III/14 # III/15 # III/16
Der Verweis auf diese gelöschte Katalognummer führt zu P-23A. Dies ist jedoch falsch, der Verweis muss auf P-29 zeigen.

P-29: 200 Shillings 1989 - 1994 - III/14 # III/15 # III/16
Das angegebene Datum für die a-Variante ist falsch. Statt 14.10.1989 muss es korrekt 01.07.1989 heissen.

P-42: 100 Shillings 2004 - III/16
Die c- und d-Variante (01.06.2005 bzw 01.04.2006) werden auch als P-48a bzw P-48b geführt.

P-44: 500 Shillings 2003 - 2006 - III/15
Das Datum der c-Variante ist falsch. Es muss 02.08.2004 anstatt 02.08.2005 heissen.

P-48: 100 Shillings 2005 - 2006 - III/16
Die a- und b-Variante (01.06.2005 bzw 01.04.2006) werden fälschlicherweise auch als P-42c bzw P-42d geführt.

P-50: 500 Shillings 2004 - 2006 - III/15
Das Datum der a-Variante ist falsch. Es muss 02.08.2004 anstatt 02.08.2005 heissen.


Kuwait

Signaturtabelle unvollständig - III/14 # III/15 # III/16
Die Signaturtabelle geht bis zur Signatur 11. In den Beschreibungstexten ist jedoch teilweise auch von einer Signatur 12 die Rede (Absatz nicht gültig für III/16).
Desweiteren sind auch sonst einige Ungereimtheiten zu beobachten: die rechten Signaturen 5 und 6 sehen identisch aus, werden aber verschiedenen Personen zugeordnet. Gleiches gilt für die rechten Signaturen 7 und 8. Die rechten Signaturen 4 und Signatur 7 hingegen sehen unterschiedlich aus, tragen aber den selben Namen.

P-6 - P-10: ¼ - 10 Dinars L. 1968 - III/14 # III/15 # III/16
Auf den Vorderseiten und in den Wasserzeichen ist mitnichten Amir Shaikh Abdullah zu sehen, sondern Sabah Ibn Salim Al Sabah.

P-21: 10 Dinars L. 1968 - III/15 # III/16
Durch die fehlerhafte Signaturentabelle ist eine Bestimmung der beiden Varianten unnötig erschwert. Der gezeigte Schein zeigt Signatur 7.

P-22: 20 Dinars L. 1968 - III/15 # III/16
Durch die fehlerhafte Signaturentabelle ist eine Bestimmung der beiden Varianten unnötig erschwert. Der gezeigte Schein zeigt Signatur 8.


Kyrgyzstan

P-19 - P-22: 20 - 200 Som 2002 - 2004 - III/14 (korrigiert ab III/15)
Entgegen der Katalogangabe sind die Jahreszahlen auf den Banknoten zu finden - auf der Rückseite rechts unten in dem Ornament ist die Jahreszahl 2002 (P-19 - P-21) bzw 2004 (P-22) zu finden.

P-22: 200 Som 2004 - III/14 # III/15 (korrigiert ab III/16¹)
In VG hat dieser Schein einen grösseren Katalogwert als in VF. Für VG wird face value angegeben, für VF $4.
¹ = Werte für VG fielen weg.

P-23: 500 Som 2005 - III/15 (teilweise korrigiert ab III/16¹)
Entgegen der Katalogangabe ist die Jahreszahl auf der Banknote zu finden - auf der Rückseite rechts unten in dem Ornament ist die Jahreszahl 2005 zu finden.
Bei der s-Variante soll der Specimen-Überdruck MINTA lauten. So werden in der Regel nur ungarische Scheine markiert, auf kirgisischen Scheinen ist normalerweise УЛГУ (ULGU) zu lesen.
¹ = Schein wurde als datiert erkannt.

P-30: 5.000 Som 2009 - III/16
Im Wasserzeichen ist ebenfalls ein Porträt von Suimenkul Tschokmorow zu finden, nicht eins von Sajakbey Karalajew.


Laos

P-37: 50.000 Kip 2004 - III/13 (korrigiert ab III/14)
Die Wertangabe wurde falsch erkannt, es handelt sich nicht um einen weiteren Schein zu 20.000 Kip, sondern um den Schein über 50.000 Kip.

P-38: 50.000 Kip 2004 - III/15 # III/16
Dieser Schein ist eine Duplizierung von P-37. Kurioserweise unterscheidet sich die Rückseitenbeschreibung wie auch der Katalog - es gibt keinen einzigen Grund für das Belegen dieser Katalognummer.


Latvia

P-43b, P-49: 5 Lati 2001 - III/14 (korrigiert ab III/15)
In diesen beiden Katalognummern wird der identische Fünfer behandelt.

P-46 - P-53: 5 - 500 Latu 1992 - 2006 - III/14 (teilweise korrigiert ab III/15¹)
Die Katalogwerte entsprechen noch nicht mal dem Kurswert, sie liegen teilweise auf der Hälfte des umgerechneten Wertes in Dollars.
¹ = bis auf P-53 wurden alle Preise angepasst.

P-52: 100 Latu 2006 - III/16
Es gibt keine Banknote über 100 Latu aus dem Jahr 2006.

P-53: 100 Latu 2006 - III/14 (teilweise korrigiert ab III/15¹)
Die Währung heisst Latu (nicht Lati) und die Banknote stammt aus dem Jahr 2007 (nicht 2006).
¹ = die inkorrekte Pluralform wurde korrigiert.


Lebanon

P-81: 20.000 Livres 2001 - III/14 # III/15 # III/16
Der Schein wurde von Giesecke & Devrient gedruckt, nicht von BABN.

P-86: 10.000 Livres 2004 - III/13 # III/14 (korrigiert ab III/15)
Der Schein ist mit 2004 datiert, nicht mit 2005.

P-87: 20.000 Livres 2004 - III/13 # III/14 (korrigiert ab III/15)
Der Schein ist mit 2004 datiert, nicht mit 2005.

P-88: 50.000 Livres 2004 - III/14 (korrigiert ab III/15)
Der Schein ist mit 2004 datiert, nicht mit 2005.
Die Katalognummer ist ausserdem fehlerhaft mit 68 angegeben.

P-89: 100.000 Livres 2004 - III/14 (korrigiert ab III/15)
Der Schein ist mit 2004 datiert, nicht mit 2005.
Die Katalognummer ist ausserdem fehlerhaft mit 69 angegeben.


Lesotho

Signaturtabelle - III/14 # III/15 # III/16
Auf den Banknoten erscheint seit der Signatur 5 nurmehr eine Signatur. Warum man da den Namen des Minister of Finance angibt (aber nicht seine Signatur, die allerdings ja nicht mehr auf den Banknoten auftaucht), bleibt rätselhaft, da nur noch die Signatur des Governor aufgedruckt wird.
Mit der Einführung der Signaturen 7 und 8 seit III/15 muss die Signaturtabelle auch erweitert werden.

P-17: 50 Maloti 1994 - 2001 - III/14 # III/15 # III/16
Die Wertangaben für die b-Variante (1997) sind widersprüchlich. Für VG gibt man face value an (nicht III/16), bei VF ist ein Strich angegeben und bei unc stehen $30. Es erscheint unwahrscheinlich, dass je nach Interpretation ein VF-Schein Liebhaberwert haben soll oder gar nichts wert sein soll.


Liberia

P-23: 20 Dollars 1999 - 2002 - III/16 # III/17 # III/18
Die b-Variante ist mit 2002, nicht 2003, datiert.

P-24: 50 Dollars 1999 - III/16 # III/17 # III/18
Es gibt auch eine Variante mit der Datierung 2002.


Libya

III/14 # III/15
Die Signaturentabelle ist unvollständig. Während sie nur bis zur 6. Unterschrift geht, wird in den Beschreibungen schon von Signatur 7 erzählt.

III/16
Die Signaturentabelle wurde erweitert. Dabei treten aber unsinnige, überflüssige Duplikate auf: 7 entspricht 4, 8 entspricht auch 5 und 9 entspricht auch 6. Signatur 10 (Farhat O Bengdara) ist neu; nach der bisherigen Zählweise müsste sie der (korrekten) Signatur 7 entsprechen.

P-36: 5 Dinars (1971 - 1972) - III/14 (korrigiert ab III/15)
Die Variantenbeschreibung wurde verwechselt. Die a-Variante muss korrekt Without inscription (1971) lauten, die b-Variante With inscription (1972).

P-64: 1 Dinar (2002) - III/14 (korrigiert ab III/15¹)
Die gezeigte Banknote ist mitnichten P-64, sondern P-68. Dies lässt sich an der Zahl vor der Seriennummer ("6") ganz leicht erkennen.
¹ = indem das Bild entfernt wurde.

P-65: 5 Dinars (2002) - III/14 (korrigiert ab III/15)
Auch diese Banknote ist Teil der 6. Serie, nämlich P-69. Auch hier ist ganz deutlich eine "6" zu erkennen und keine "5".

P-66: 10 Dinars (2002) - III/14
Das Bild zeigt den Nachfolger, P-70, aus der 6. Serie. Erkennbar ist dies an der "6" vor der Seriennummer.

P-67: 20 Dinars 1999 - III/14 (teilweise korrigiert ab III/15¹)
Die a-Variante soll die Signatur 4, die b-Variante die Signatur 5 haben. Am häufigsten scheint jedoch die Variante mit Signatur 6 zu sein. Und diese Signaturvariante wurde in den früheren Katalogen auch immer genannt. Es erscheint daher wahrscheinlich, dass a Signatur 5 und b Signatur 6 haben soll.
Die Datierung ist ebenfalls nicht korrekt dargestellt. Auf der Rückseite wird das Datum des Treffens der OAU-Staatsoberhäupter angegeben, 09.09.1999. Es ist anzunehmen, dass der Schein schon 1999 gedruckt wurde, aber eben wirklich erst 2002 emittiert wurde, so dass korrekter 1999 (2002) anzugeben wäre.
¹ = die Signaturenfrage wurde gelöst.

P-75: 50 Dinars (2008) - III/16
Der Schein lautet auf 50 Dinars, nicht 20 Dinars.


Luxembourg

P-14: 100 Francs 01.05.1968 - III/14 # III/15 (korrigiert ab III/16)
Das Bild zeigt P-14A.

P-14A: 100 Francs 08.03.1981 - III/14 # III/15 (korrigiert ab III/16)
Das Bild zeigt P-14.

P-52A: 500 Francs (1963) - III/15 # III/16
Dieser Schein existiert auch als reguläre Ausgabe, was mit dem Schein A 014992 bewiesen werden kann.

P-54: 20 Francs 1966 - III/15 # III/16
Es gibt auch Scheine ohne die Datierung 07.03.1966. Nachgewiesen kann dies mit dem Schein A 800546 werden.

P-60: 5.000 Francs 1993 - 1996 - III/14 # III/15 # III/16
Die a-Variante ist durchaus datiert, mit Avril 1993. Zu finden ist diese Angabe vorderseitig unten links.



Hauptseite

Fehler im SCWPM I Specialized Issues

Fehler im SCWPM II General Issues 1368 - 1960 (Buchstaben A - L)

Fehler im SCWPM II General Issues 1368 - 1960 (Buchstaben M - Z)

Fehler im SCWPM III Modern Issues 1961 - Present (Buchstaben A - E)

Fehler im SCWPM III Modern Issues 1961 - Present (Buchstaben M - S)

Fehler im SCWPM III Modern Issues 1961 - Present (Buchstaben T - Z)