Kambodscha: Ta Som

Aus Moneypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ta Som

Ta Som wurde, wie auch schon Angkor Thom mit dem Bayon-Tempel, von Jayavarman VII. begonnen (Regierungszeit 1181-1220) und unter Indravarman II. (Regierungszeit 1220-1243) erweitert. Die Anlage liegt östlich von Angkor Thom.
Ein Großteil der Bauwerke von Ta Som ist im Laufe der Zeit eingestürzt und vom Urwald überwuchert worden. Am besten erhalten sind noch die beiden Zugangstore der ehemaligen äußeren Mauer, über die ein Turm errichtet wurde (Gopura). Diese Türme zeigen auf allen vier Seiten das Bildes des Lokecvara.

Übersichtskarte über das Gebiet von Angkor



Französisch-Indochina: P-55b, 5 Piastres, Rückseite

Indochina P-55b 5 Piastres Rs.jpg


Kambodscha: P-8c, 100 Riels, Vorderseite

Kambodscha P-8c 100 Riels Vs.jpg


Kambodscha: P-17, 1.000 Riels, Rückseite

Kambodscha P-17 1.000 Riels Rs.jpg