João Teixeira Da Rocha Pinto

Aus Moneypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Biographie von João Teixeira Da Rocha Pinto

Joao Teixeira Pinto, genannt der Teufelshauptmann, der Held von Guinea oder der Friedensstifter von Guinea, war ein portugiesischer Militär.
Geboren wurde er 1876 in Moçamedes, Angola als Sohn des Joao Teixeira Pinto, Hauptmann der Infanterie und Held von Angola, genannt O Kurika (Der Löwe) .
Nach seiner militärischen Ausbildung bekleidete er von 1902 - 1911 verschiedene militärische Posten in Angola, bis er von 1912 – 1916 die Feldzüge zur Befriedung Portugiesisch-Guineas führte.
1917 nahm er am Feldzug in Moçambique gegen die deutsche Schutztruppe teil, wo er am 25.11.1917 in einem Gefecht in Negomano am Fluss Rovuma gegen Einheiten von Paul von Lettow-Vorbeck fiel.
Ihm zu Ehren trug eine Stadt in Portugiesisch-Guinea den Namen Vila de Teixeira Pinto, welche nach der Unabhängigkeit in Canchungo umbenannt wurde.
Die Banco Nacional Ultramarino (BNU) gab 1937, 1944, 1945, 1947, 1958 und 1964 eine Serie für Portugiesisch-Guinea mit seinem Porträt heraus.


Portugiesisch-Guinea: P-40a, 50 Escudos, 1964, Vorderseite

PortGuinea 0040 50Escudos Vs.jpg