Yang Di Pertuan Agong Tunku Abdul Rahman

Aus Moneypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Biographie von Yang Di Pertuan Agong Tunku Abdul Rahman

Bio Yang Di Pertuan Agong Tunku Abdul Rahman.jpg

Yang Di Pertuan Agong Tunku Abdul Rahman ist der in typisch britischen Werten erzogene Mann, der Malaysia 1957 in die Unabhängigkeit führte und 1963 die Föderation Malaysia gründete. Geboren als Sohn eines Sultans, absolvierte er ein Studium im britischen Cambridge und konnte nach der Vertreibung der Japaner aus Malaysia im Verlauf des 2. Weltkriegs im nun wieder britischen Besitz Karriere machen.
Auf ihn geht auch die Verfassungskonstruktion zurück, nach der Malaysia eine parlamentarisch-demokratische Wahlmonarchie ist, in der alle fünf Jahre aus den Reihen der neun Sultane der neue König, Agong genannt, gewählt wird.


Malaysia: P-1a, 1 Ringgit

MalaysiaP-0001a, 1 Ringgit, Vs.jpg