USA: US-Capitol

Aus Moneypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

US-Capitol

Das United States Capitol wurde zwischen 1793 und 1823 nach Plänen des Architekten Pierre Charles l'Enfant erbaut und zwischen 1851 und 1863 erweitert. Washington ist eine geplante Stadt und das Capitol war neben dem Weißen Haus das erste größere Gebäude der Stadt. Es liegt an einem Ende der National Mall, am anderen ist das Lincoln Memorial zu finden. Andere wichtige Gebäude des Komplexes um das Capitol sind u.a. die Library of Congress und die Gebäude des Supreme Courts.
Das Capitol ist 229 Meter lang und an der breitesten Stelle 107 Meter breit, die Kuppel misst an ihrer höchsten Stelle 88 Meter. In dem Gebäude befinden sich über 500 Räume. Heute beherbergt das Capitol – neben einem Museum mit Kunstwerken zur Geschichte der USA – den Kongress der Vereinigten Staaten; in ihm tagt der Senat (Nordflügel) und das Repräsentantenhaus (Südflügel).


USA: P-188, 2 Dollars, Vorderseite

USA P-188 2 Dollars Vs.jpg


USA: P-478, 50 Dollars, Rückseite

USA P-478 50 Dollars Rs Specim.jpg


USA: P-522a, 50 Dollars, Rückseite

USA P-522a 50 Dollars Rs Specim.jpg