Notgeld: Cham

Aus Moneypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Cham ist eine Kreisstadt in der Oberpfalz.

Die Ausgaben A, B, C, D und E

Die ersten fünf Notgeldwerte haben die Maße 165 mm x 105 mm. Sie wurden wie auch die Kötztinger Notgeldscheine von der Buch- und Akzidenzdruckerei J[osef] Wein gedruckt.

Cham: 500.000 Mark 1923, VS
165 mm x 105 mm
Cham: 500.000 Mark 1923, RS
165 mm x 105 mm

Es existieren folgende Serien: A1

Cham: 1 Million Mark 1923, VS
165 mm x 105 mm
Cham: 1 Million Mark 1923, RS
165 mm x 105 mm

Es existieren folgende Serien: B1 bis B6

Cham: 5 Million Mark 1923, VS
165 mm x 105 mm
Cham: 5 Million Mark 1923, RS
165 mm x 105 mm


Es existieren folgende Serien: C1 bis C7

Cham: 10 Millionen Mark 1923, VS
165 mm x 105 mm
Cham: 10 Millionen Mark 1923, RS
165 mm x 105 mm

Es existieren folgende Serien: D1 bis D5

Cham: 50 Millionen Mark 1923, VS
165 mm x 105 mm
Cham: 50 Millionen Mark 1923, RS
165 mm x 105 mm


Es existieren folgende Serien: E1 und E2

Die Ausgaben F, G, H

Die kleineren Milliardenwerte haben kleinere Maße, 166 x 93 mm

Cham: 500 Millionen Mark 1923, VS
166 x 93 mm
Cham: 500 Millionen Mark 1923, RS'
166 x 93 mm
Cham: 1 Milliarde Mark 1923, VS
166 x 93 mm
Cham: 1 Milliarde Mark 1923, RS
166 x 93 mm
Cham: 10 Milliarden Mark 1923, VS
166 x 93 mm
Cham: 10 Milliarden Mark 1923, RS
166 x 93 mm

Die Ausgabe I

Den Buchstaben I gibt es nicht, die Heimatforscher fanden in den Archiven keine Belege für die Existenz einer Note zu 50 Milliarden Mark.
Dennoch soll eine Note dieser Wertstufe gesichtet worden sein, die dem 10 Milliarden Mark geähnelt haben soll.



Die Ausgaben J, K

Es gibt noch eine Note zu 100 Milliarden Mark im Format 183 x 93 mm sowie einen höchsten Wert zu 500 Milliarden Mark.

Cham: 100 Milliarden Mark 1923, VS
183 x 93 mm
Cham: 100 Milliarden Mark 1923, RS
183 x 93 mm
Cham: 500 Milliarden Mark 1923, VS
183 x 93 mm
Cham: 500 Milliarden Mark 1923, RS
183 x 93 mm


Bei der Note zu 500 Milliarden Mark soll es 4 Varianten geben. Diese könnten wie folgt aussehen:

Rekonstrukt der Erstauflage mit lila Papier
Scan einer Note mit gelbem Papier
Rekonstrukt einer rosa Variante
Rekonstrukt einer grünen Variante

Wertbeständige Ausgaben

Ausgaben vom 18.12.1923

5 %ige Goldanleihe der Stadt Cham - Anteilsscheine

Cham: 2 Goldmark 1923, VS
Cham: 2 Goldmark 1923, RS
Cham: 5 Goldmark 1923, VS
Cham: 5 Goldmark 1923, RS
Cham: 20 Goldmark 1923, VS
Cham: 20 Goldmark 1923, RS
Cham: 20 Goldmark Stempelvariante
Cham: 20 Goldmark Stempelvariante

Ausgaben vom 18.12.1923

7%ige Goldanleihe der Stadt Cham - Schuldverschreibungen
Hier existieren Papiere mit und ohne Zinscoupons.

Cham: 50 Goldmark 1923, VS
Cham: 50 Goldmark 1923, RS
Cham: 50 Goldmark 1923, VS
Cham: 50 Goldmark 1923, RS

Xaver Zistler

Es existieren zwei Gutscheine der Metzgerei Xaver Zistler zu 25 bzw. 50 Pfennig.

Siehe auch