Naim Frasheri

Aus Moneypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Biografie von Naim Frashëri

Bio NAIM FRASHERI.jpg

Der Dichter der albanischen Renaissance und brennende Patriot Naim Frashëri wurde 1846 im gleichnamigen albanischen Dorf Frashëri geboren.
Er und seine beiden Brüder Abdyl und Sami trugen - jeder auf seine Weise - zur Wiederbelebung des albanischen Nationalismus und damit auch zur Unabhängigkeit Albaniens vom Osmanischen Reich bei. Naim Frashëri, anerkannt als ein herausragender Poet, schrieb zu Beginn in persischer Sprache, wechselte später jedoch in das Albanische über. Sein bedeutendstes Werk "Historia e Skënderbeut" ist die epische Geschichte von jenem albanischen Stammesführer George Kastrioti (1405 - 1468), der unter dem Beinamen Skanderbeg besser bekannt ist.
Als intellektueller Pantheist und Idealist war Frashëri Verfechter einer umfassenden Bildung und trat für die Emanzipation der Frau ein. Während der kommunistischen Ära Albaniens genossen die Werke des Dichters großen Respekt. Dies zeigt sich am deutlichsten in dem in jener Zeit ins Leben gerufenen Orden von Naim Frashëri, dessen bekannteste Empfängerin die albanische Nonne Mutter Teresa von Kalkutta war.
1900 ist Naim Frashëri gestorben.
Sein Porträt findet sich auf der aktuellen 200 Leke Banknote von Albanien. Die Rückseite dieser Banknote zeigt einen Füllfederhalter, das Geburtshaus von Naim Frashëri und eine Phrase aus seinem Gedicht "Ti Shqipëri më jep nder, më jep emrin shqipëtar" (Du Albanien, verleihe mir Ruhm und die Bezeichnung Albaner).


Albanien: P-63, 200 Leke, 1996, Porträt Naim Frashëri

Albanien 200 Lek Vs Specim.jpg