Szent István

Aus Moneypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Biographie von Szent István

Bio istvan Szent.jpg

Szent István - oder auf Deutsch der Heilige Stephan - wurde 972 oder 975 in Esztergom geboren und war der Urenkel von Árpád, des Gründers der Herrscherdynastie.
Weihnachten 1000 wurde István dann zum König gekrönt. Er baute während seiner Regentschaft Ungarn auf und aus - staatliche und kirchliche Institutionen. Seine friedliche Regierung wurde durch andauernde Angriffe der Bulgaren, Polen und Petschenegen gestört. Hatte István zum deutschen Kaiser Heinrich II noch sehr gute Beziehungen, trat nach dessen Tod ein Umschwung ein. Sein Nachfolger Kaiser Konrad griff Ungarn und István an, erlitt jedoch eine deutliche Niederlage und Ungarn konnte sich als einziges Reich zwischen den beiden Grossreichen, dem deutschrömischen und byzantinischen, behaupten.
Am 15.08.1038 ist István gestorben, zusammen mit seinem Sohn Imre und dem Bischof und Märtyrer Gellért wurde er 1083 heilig gesprochen.


Ungarn: P-183a, 10.000 Forint, 1997, Porträt Szent István

Ungarn-P-0183a-10000Forint-Vs.jpg