Reichsbanknote zu 1000 Mark IV. Ausgabe Kontrollzeichen

Aus Moneypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Reichsbanknoten zu 1000 Mark IV. Ausgabe

Die Reichsbanknote der IV. Ausgabe zu 1000 Mark wurde im Laufe von 24 Jahren in 88 Varianten hergestellt. Wesentliches Merkmal für den Herstellungs/Lieferzeitraum ist das Kontrollzeichen (Unterdruckbuchstabe, UB), welcher Bestandteil des "künstlichen Wasserzeichens" (Unterdrucks) ist. In der nachfolgenden Übersicht sind die Varianten in der Reihenfolge der zeitlichen Erstellung, zusammengefasst nach Unterdruckbuchstaben, aufgeführt. Die Unterabschnitte sind nach den Unterdruckbuchstaben und den Zeiträumen (meist Jahre) der Ausgabe von Noten mit diesem UB benannt.

Es werden dabei jeweils die folgenden Informationen angegeben:

  • Unterdruckbuchstabe und Lieferjahr in der Überschrift
  • Genauerer Lieferzeitraum
  • Ausfertigungsdatum: Das Datum im Unterschriftenblock der Banknote.
  • Bekanntmachung: Das Datum der Bekanntmachung, welche von den Mitglieder des Reichsbankdirektoriums unterschrieben ist.
  • Veröffentlichung: Das Datum der Ausgabe des "Reichsanzeigers und Preußischen Staatsanzeigers" mit der Bekanntmachung.
  • Kaufkraft: Kaufkraft des Abschnittes zum Zeitpunkt der Herstellung/Inbetriebnahme (mit 100% am 31.7.1914)
  • Liefermenge in Stück
    • lt. Seriennummern: Aufgrund aktuell nachgewieser Seriennummern: min / avg / max
      • Spanne min (innerhalb des Unterdruckbuchstabens)
      • Mittelwert avg
      • Spanne max (zwischen vorhergehendem und nachfolgendem Unterdruckbuchstaben)
    • lt. Reichsbank-Direktorium: Nach Angaben der Reichsbank über angefertigte Noten (ggfs. mit Zeitraum)
    • lt. Reichsschulden-Komission: Nach Angaben des Reichsschulden-Komission über angefertigte Noten (ggfs. mit Zeitraum)
  • Liefermenge fortlaufend seit 1.1.1904:
    • lt. Seriennummern für einen Unterdruckbuchstaben: von - bis
    • lt. Reichsbank-Direktorium: Liefermenge (an Stichtag)
    • lt. Reichsschulden-Kommission: Liefermenge (an Stichtag)
  • Serienbuchstaben
  • Nummernkreise
  • ggfs. Reihenfolge der Herstellung
  • Katalogreferenz: Bezeichnung nach Rosenberg


Allgemeines
Während der 24 Jahre andauernden Produktion sank der Wert der sogenannten braunen Tausender bis fast auf Kleingeldniveau herab. Zum Zeitpunkt der jeweiligen Herstellung wurden also Varianten mit ganz unterschiedlicher Kaufkraft produziert.
Diese Varianten unterscheiden sich durch Ausfertigungsdatum, Serienbuchstaben (Litera) und Kontrollzeichen (Unterdruckbuchstabe). Jeder Serienbuchstaben ist mit einem separaten Nummernkreis für die Kontrollnummern verbunden.
Da die Banknotenformulare je Serienbuchstabe mit fortlaufend ansteigender Kontrollnummer hergestellt wurden, sind sie innerhalb eines Serienbuchstaben durch ihre Kontrollnummern (über die Merkmale Ausfertigungsdatum und Unterdruckbuchstabe hinweg) in einer logischen Abfolge geordnet.
Die zeitliche Einordnung in der Herstellung erfolgt (über die Merkmale Serienbuchstaben und Nummernkreise hinweg) durch das jeweilige Ausfertigungsdatum und den Unterdruckbuchstaben.
Mittels der vom Reichsbank-Direktorium und von der Reichsschulden-Kommission für die einzelne Zeiträume veröffentlichten Zahlen über die Herstellung von Banknotenformularen, wird den Varianten in der folgenden Aufstellung nach Ausfertigungsdatum, Unterdruckbuchstabe, Serienbuchstabe und Nummernkreis ein Lieferzeitraum und eine Kaufkraft zu Beginn des Lieferzeitraumes zugeordnet.


Z 1899

Lieferzeitraum: 1.1.1899 bis 31.12.1899
Ausfertigungsdatum: 1. Juli 1898
Bekanntmachung: 26.7.1898
Veröffentlichung: 27.7.1898
Kaufkraft ca.: 1.288 Goldmark

Liefermenge in Stück:

  • lt. Seriennummern: 310.572 / 347.528 / 384.483
  • lt. Reichsbank-Direktorium: 354.000 (1.1.1899 - 31.12.1899)


Serienbuchstaben: A, B, C, D
Nummernkreise: Neue Nummernkreise 1898-A,B,C,D
Katalogreferenz: Ro 18
niedrigste Kontrollnummer: 000.001 A,B,C,D
Derzeit höchste bekannte Kontrollnummer: B 088.172













A 1900-01

Lieferzeitraum: 7.5.1900 bis 31.12.1901
Ausfertigungsdatum: 1. Juli 1898
Bekanntmachung: 26.7.1898
Veröffentlichung: 27.7.1898
Kaufkraft: 1.288 Goldmark

Liefermenge in Stück:

  • lt. Seriennummern: 321.967 / 355.497 / 389.026
  • lt. Reichsbank-Direktorium: 360.000 (01.01.1900 - 31.12.1901)
  • lt. Reichsschulden-Kommission: 360.000 (07.05.1900 - 08.03.1902)


Serienbuchstaben: A, B, C, D
Nummernkreise: Fortführung von 1898-A,B,C,D
Katalogreferenz: Ro 18

Derzeit niedrigste bekannte Kontrollnummer: C 088.662
Derzeit höchste bekannte Kontrollnummer: C 178.429












R 1904

Lieferzeitraum: 1.1.1904 bis 31.12.1904
Ausfertigungsdatum: 10. März 1903
Bekanntmachung:
Veröffentlichung: 28.4.1904
Kaufkraft: 1.196 Goldmark

Liefermenge in Stück:

  • lt. Seriennummern: 212.812 / 220.457 / 228.102


Serienbuchstaben: A, B, C, D
Nummernkreise: Neue Nummernkreise 1903-A,B,C,D
Katalogreferenz: Ro 21

Niedrigste Kontrollnummer: 000.001 A,B,C,D
Derzeit höchste bekannte Kontrollnummern: 049.410 C u. 065.105 A

Vermutliche Reihenfolge bei der Herstellung:

  • Serienbuchstabe A bis ca. 050.000
  • Serienbuchstabe B bis ca. 050.000
  • Serienbuchstabe C bis ca. 050.000
  • Serienbuchstabe D bis ca. 050.000
  • Serienbuchstabe A bis ca. 066.000







B 1904

Lieferzeitraum: 1.1.1904 bis 31.12.1904
Ausfertigungsdatum: 10. März 1903
Bekanntmachung:
Veröffentlichung: 28.4.1904
Kaufkraft: 1.196 Goldmark

Liefermenge in Stück:

  • lt. Seriennummern: 387.341 / 406.413 / 425.485


Liefermenge fortlaufend:

  • lt. Seriennummern bis Ende B: 0 - 626.870
  • lt. Reichsbank-Direktorium: 631.800 (1.1.1904 - 31.12.1904)


Serienbuchstaben: A, B, C, D
Nummernkreise: Fortführung von 1903-A,B,C,D
Katalogreferenz: Ro 21
Derzeit niedrigste bekannte Kontrollnummer: 051.686 C
Derzeit höchste bekannte Kontrollnummer: 154.853 D

Vermutliche Reihenfolge bei der Herstellung:

  • Serienbuchstabe A
  • Serienbuchstabe B
  • Serienbuchstabe C
  • Serienbuchstabe D




W 1906

Lieferzeitraum: 26.7.1906 bis 31.12.1906
Ausfertigungsdatum: 26. Juli 1906
Bekanntmachung: 29.06.1907
Veröffentlichung: 2.7.1907
Kaufkraft: 1.137 Goldmark

Liefermenge in Stück:

  • lt. Seriennummern: 294.454 / 313.577 / 332.699
  • lt. Reichsbank-Direktorium: 310.800 (01.01.1906 - 31.12.1906)


Serienbuchstaben: A, B, C, D
Nummernkreise: Fortführung von 1903-A,B,C,D
Katalogreferenz: Ro 26
Derzeit niedrigste bekannte Kontrollnummer: 157.501 B
Derzeit höchste bekannte Kontrollnummer: 235.238 B













M 1908

Lieferzeitraum: 7.3.1908 bis 31.12.1908
Ausfertigungsdatum: 7. Februar 1908
Bekanntmachung: 16.4.1908
Veröffentlichung: 22.4.1908
Kaufkraft: 1.116 Goldmark

Liefermenge in Stück:

  • lt. Seriennummern: 295.279 / 310.347 / 324.415
  • lt. Reichsbank-Direktorium: 310.800 (1.1.1908 - 31.12.1908)
  • lt. Reichsschulden-Kommission: 310.800 (7.3.1908 - 20.02.1909)


Serienbuchstaben: A, B, C, D
Nummernkreise: Fortführung von 1903-A,B,C,D
Katalogreferenz: Ro 36
Derzeit niedrigste bekannte Kontrollnummer: 236.089 B
Derzeit höchste bekannte Kontrollnummer: 311.988 A












P 1910

Lieferzeitraum: 18.3.1910 bis 31.12.1910
Ausfertigungsdatum: 10. September 1909
Bekanntmachung: 9.4.1910
Veröffentlichung: 12.4.1910
Kaufkraft ca.: 1.074 Goldmark

Liefermenge in Stück:

  • lt. Seriennummern: 297.228 / 312.650 / 328.072
  • lt. Reichsbank-Direktorium: 312.600 (01.01.1910 - 31.12.1910)
  • lt. Reichsschulden-Kommission: 312.600 (18.3.1910 - 25.02.1911)


Serienbuchstaben: A, B, C, D
Nummernkreise: Fortführung von 1903-A,B,C,D
Katalogreferenz: Ro 39
Derzeit niedrigste bekannte Kontrollnummer: 314.057 A
Derzeit höchste bekannte Kontrollnummer: 389.672 A













D 1911

Lieferzeitraum: 25.02.1911 bis 22.03.1912
Ausfertigungsdatum: 21. April 1910
Bekanntmachung: 11.12.1911
Veröffentlichung: 13.12.1911
Kaufkraft: 1.045 Goldmark

Liefermenge in Stück:

  • lt. Seriennummern: 292.624 / 313.678 / 334.953
  • lt. Reichsschulden-Kommission: 326.500


Serienbuchstaben: A, B, C, D
Nummernkreise: Fortführung von 1903-A,B,C,D
Katalogreferenz: Ro 45a
Derzeit niedrigste bekannte Kontrollnummer: 390.798 D
Derzeit höchste bekannte Kontrollnummer: 472.410 D

Vermutliche Reihenfolge bei der Herstellung:

  • Serienbuchstabe D
  • Serienbuchstabe A
  • Serienbuchstabe B
  • Serienbuchstabe C








H 1913

Lieferzeitraum: 08.03.1913 bis 21.03.1914
Ausfertigungsdatum: 21. April 1910
Bekanntmachung: 11.12.1911
Veröffentlichung: 13.12.1911
Kaufkraft: 1.000 Goldmark

Liefermenge in Stück:

  • lt. Seriennummern: 318.041 / 341.185 / 364.329
  • lt. Reichsschulden-Kommission: 329.400


Liefermenge fortlaufend seit 1.1.1904:

  • lt. Seriennummern für H: 1.879.028 - 2.215.646
  • lt. Reichsschulden-Kommission: 2.221.900 (bis 21.03.1914)


Serienbuchstaben: A, B, C, D
Nummernkreise: Fortführung von 1903-A,B,C,D
Katalogreferenz: Ro 45a
Derzeit niedrigste bekannte Kontrollnummer: 461.564 C
Derzeit höchste bekannte Kontrollnummer: 554.434 A

Vermutliche Reihenfolge bei der Herstellung:

  • Serienbuchstabe C
  • Serienbuchstabe D
  • Serienbuchstabe A
  • Serienbuchstabe B




V 1914

Lieferzeitraum: ab 22.03.1914
Ausfertigungsdatum: 21. April 1910
Bekanntmachung: 11.12.1911
Veröffentlichung: 13.12.1911
Kaufkraft: 1.000 Goldmark

Liefermenge in Stück:

  • lt. Seriennummern: 287.641 / 317.522 / 347.403


Liefermenge fortlaufend seit 1.1.1904:

  • lt. Seriennummern für V: 2.215.646 - 2.541.465
  • lt. Reichsschulden-Kommission: 2.221.900 (bis 21.03.1914)
  • lt. Reichsschulden-Kommission: 2.826.000 (bis 20.05.1915)


Serienbuchstaben: A, B, C, D
Nummernkreise: Fortführung von 1903-A,B,C,D
Katalogreferenz: Ro 45a
Derzeit niedrigste bekannte Kontrollnummer: 555.937 B
Derzeit höchste bekannte Kontrollnummer: 632.908 A

Vermutliche Reihenfolge bei der Herstellung:

  • Serienbuchstabe B
  • Serienbuchstabe C
  • Serienbuchstabe D
  • Serienbuchstabe A




N 1915-17

Lieferzeitraum: ab 1915 bis 1917

Ausfertigungsdatum: 21. April 1910
Bekanntmachung: 11.12.1911
Veröffentlichung: 13.12.1911
Kaufkraft: 744 Goldmark

Liefermenge in Stück:

  • lt. Seriennummern: - / 1.972.630 / -


Liefermenge fortlaufend seit 1.1.1904:

  • lt. Seriennummern für N: 2.541.465 - 4.514.095
  • lt. Reichsschulden-Kommission: 2.215.646 (bis 21.03.1914)
  • lt. Reichsschulden-Kommission: 2.826.000 (bis 20.05.1915)
  • lt. Reichsschulden-Kommission: 3.426.000 (bis 26.06.1916)
  • lt. Reichsschulden-Kommission: 4.076.000 (bis 16.05.1917)
  • lt. Reichsschulden-Kommission: 5.867.000 (bis 24.06.1918)


Serienbuchstaben: A, B, C, D
Nummernkreise: Fortführung von 1903-A,B,C,D
Katalogreferenz: Ro 45

Derzeit niedrigste bekannte Kontrollnummer: 631.559 B
Derzeit höchste bekannte Kontrollnummer: 2.386.478 A

Reihenfolge bei der Herstellung:

  • Serienbuchstabe A bis ca. 705.000 (1915)
  • Serienbuchstabe B bis ca. 705.000
  • Serienbuchstabe C bis ca. 705.000
  • Serienbuchstabe D bis ca. 705.000
  • Serienbuchstabe A ab ca. 705.000 bis 999.999
  • Serienbuchstabe A ab 1.000.000 bis ca. 2.390.000 (1917)


Fortlaufende Liefermenge seit 1.1.1904:

  • bei N1000000A: ca. 3.115.000
  • Die Musterscheine mit Toman-Überdruck wurden im Frühjahr 1916 hergestellt und bereits 7-stellig ausgeführt.
  • Scheine mit 7 stelliger KN wurden also erstmals ab etwa Anfang 1916 produziert.










K 1917

Lieferzeitraum: ab 09 bis 12.1917
Ausfertigungsdatum: 21. April 1910
Bekanntmachung: 11.12.1911
Veröffentlichung: 13.12.1911
Kaufkraft: 446 Goldmark

Liefermenge in Stück:

  • lt. Seriennummern: - / 553.410 / -


Liefermenge fortlaufend seit 1.1.1904:

  • lt. Seriennummern für K: 4.514.095 - 5.067.505
  • lt. Reichsschulden-Kommission: 4.076.000 (bis 16.05.1917)
  • lt. Reichsschulden-Kommission: 5.867.000 (bis 24.06.1918)


Serienbuchstaben: A bis ca. 2.940.000
Nummernkreise: Fortführung von 1903-A
Katalogreferenz: Ro 45


T 1918

Lieferzeitraum: ab 01 bis 03.1918
Ausfertigungsdatum: 21. April 1910
Bekanntmachung: 11.12.1911
Veröffentlichung: 13.12.1911
Kaufkraft: 323 Goldmark

Liefermenge in Stück:

  • lt. Seriennummern: - / 516.891 / -


Liefermenge fortlaufend seit 1.1.1904:

  • lt. Seriennummern für T: 5.067.505 - 5.584.396
  • lt. Reichsschulden-Kommission: 4.076.000 (bis 16.05.1917)
  • lt. Reichsschulden-Kommission: 5.867.000 (bis 24.06.1918)


Serienbuchstaben: A bis ca. 3.460.000
Nummernkreise: Fortführung von 1903-A
Katalogreferenz: Ro 45


X 1918

Lieferzeitraum: ab 04 bis 07.1918
Ausfertigungsdatum: 21. April 1910
Bekanntmachung: 11.12.1911
Veröffentlichung: 13.12.1911
Kaufkraft: 323 Goldmark

Liefermenge in Stück:

  • lt. Seriennummern: - / 1.034.352 / -


Liefermenge fortlaufend seit 1.1.1904:

  • lt. Seriennummern für X: 5.584.396 - 6.618.748
  • lt. Reichsschulden-Kommission: 4.076.000 (bis 16.05.1917)
  • lt. Reichsschulden-Kommission: 5.867.000 (bis 24.06.1918)
  • lt. Reichsschulden-Kommission: 17.910.000 (bis 24.11.1919)


Serienbuchstaben: A bis ca. 4.492.000
Nummernkreise: Fortführung von 1903-A
Katalogreferenz: Ro 45


Y 1918

Lieferzeitraum: ab 08 bis 09.1918
Ausfertigungsdatum: 21. April 1910
Bekanntmachung: (Serie 2)
Veröffentlichung: 5.12.1918 (Serie 2)
Kaufkraft: 323 Goldmark

Liefermenge in Stück:

  • lt. Seriennummern: - / 1.071.980 / -


Liefermenge fortlaufend seit 1.1.1904:

  • lt. Seriennummern für Y: 6.618.748 - 7.690.728
  • lt. Reichsschulden-Kommission: 5.867.000 (bis 24.06.1918)
  • lt. Reichsschulden-Kommission: 17.910.000 (bis 24.11.1919)


Serienbuchstaben: A
Nummernkreise: Fortführung von 1903-A
Katalogreferenz: Ro 45 (Serie 1), Ro 46 (Serie 2)

Reihenfolge bei der Herstellung:

  • Serienbuchstabe A,
    • Serie 1: bis ca. 5.430.000
    • Serie 1 und 2 im Wechsel: bis ca. 5.560.000



Z 1918

Lieferzeitraum: ab 10.1918 bis 01.1919
Ausfertigungsdatum: 21. April 1910
Bekanntmachung: (Serie 2)
Veröffentlichung: 3.12.1918 (Serie 2)
Kaufkraft: 323 Goldmark

Liefermenge in Stück:

  • lt. Seriennummern: - / 2.520.584 / -


Liefermenge fortlaufend seit 1.1.1904:

  • lt. Seriennummern für Z: 7.690.728 - 10.211.312
  • lt. Reichsschulden-Kommission: 5.867.000 (bis 24.06.1918)
  • lt. Reichsschulden-Kommission: 17.910.000 (bis 24.11.1919)


Serienbuchstaben: A
Nummernkreise: Fortführung von 1903-A
Katalogreferenz: Ro 45 (Serie 1), Ro 46 (Serie 2)

Reihenfolge bei der Herstellung:

  • Serienbuchstabe A,
    • Serie 1 und 2 im Wechsel: bis ca. 6.600.000
    • Serie 1: bis ca. 8.080.000



S 1919

Lieferzeitraum: ab 02 bis 03.1919

Ausfertigungsdatum: 21. April 1910
Bekanntmachung: 11.12.1911
Veröffentlichung: 13.12.1911
Kaufkraft: / 490 Goldmark

Liefermenge in Stück:

  • lt. Seriennummern: - / 1.532.332 / -


Liefermenge fortlaufend seit 1.1.1904:

  • lt. Seriennummern für S: 10.211.312 - 11.743.644
  • lt. Reichsschulden-Kommission: 5.867.000 (bis 24.06.1918)
  • lt. Reichsschulden-Kommission: 17.910.000 (bis 24.11.1919)


Serienbuchstaben: A bis ca. 9.630.000
Nummernkreise: Fortführung von 1903-A
Katalogreferenz: Ro 45


C 1919

Lieferzeitraum: ab 04 bis 08.1919
Ausfertigungsdatum: 21. April 1910
Bekanntmachung: (Serie 2)
Veröffentlichung: 3.12.1918 (Serie 2)
Kaufkraft: / 373 Goldmark

Liefermenge in Stück:

  • lt. Seriennummern: - / 3.259.886 / -


Liefermenge fortlaufend seit 1.1.1904:

  • lt. Seriennummern für C: 11.743.644 - 15.003.530
  • lt. Reichsschulden-Kommission: 5.867.000 (bis 24.06.1918)
  • lt. Reichsschulden-Kommission: 17.910.000 (bis 24.11.1919)


Serienbuchstaben: A, B
Nummernkreise: Fortführung von 1903-A,B
Katalogreferenz: Ro 45 (Serie 1), Ro 46 (Serie 2)

Reihenfolge bei der Herstellung:

  • Serienbuchstabe A, Serie 1: bis 9.999.999
  • Serienbuchstabe B, Serie 1:
    • ca. 705.000 bis 999.999
    • 1.000.000 bis ca. 2.230.000
  • Serienbuchstabe B, Serie 2: bis ca. 3.580.000




D 1919

Lieferzeitraum: ca. 09 bis 12.1919
Ausfertigungsdatum: 21. April 1910
Bekanntmachung:
Veröffentlichung: 5.12.1918
Kaufkraft: / 198 Goldmark

Liefermenge in Stück:

  • lt. Seriennummern: - / 3.300.805 / -


Liefermenge fortlaufend seit 1.1.1904:

  • lt. Seriennummern für D: 15.003.530 - 18.304.335
  • lt. Reichsschulden-Kommission: 5.867.000 (bis 24.06.1918)
  • lt. Reichsschulden-Kommission: 17.910.000 (bis 24.11.1919)
  • lt. Reichsschulden-Kommission: 25.038.000 (bis 29.11.1920)


Serienbuchstaben: B bis ca. 6.900.000
Nummernkreise: Fortführung von 1903-B
Katalogreferenz: Ro 46


E 1920

Lieferzeitraum: ca. 01 bis 05.1920
Ausfertigungsdatum: 21. April 1910
Bekanntmachung:
Veröffentlichung: 5.12.1918
Kaufkraft: 118,06 / 84,43 Goldmark

Liefermenge in Stück:

  • lt. Seriennummern: - / 3.118.766 / -


Liefermenge fortlaufend seit 1.1.1904:

  • lt. Seriennummern für E: 18.304.335 - 21.668.275
  • lt. Reichsschulden-Kommission: 17.910.000 (bis 24.11.1919)
  • lt. Reichsschulden-Kommission: 25.038.000 (bis 29.11.1920)


Serienbuchstaben: B, C
Nummernkreise: Fortführung von 1903-B,C
Katalogreferenz: Ro 46

Reihenfolge bei der Herstellung:

  • Serienbuchstabe B bis 9.999.999
  • Serienbuchstabe C ca. 705.000 bis 999.999



F 1920

Lieferzeitraum: ca. 06 bis 12.1920
Ausfertigungsdatum: 21. April 1910
Bekanntmachung:
Veröffentlichung: 5.12.1918
Kaufkraft: 92 / 107 Goldmark

Liefermenge in Stück:

  • lt. Seriennummern: - / 5.741.048 / -


Liefermenge fortlaufend seit 1.1.1904:

  • lt. Seriennummern für F: 21.668.275 - 27.409.323
  • lt. Reichsschulden-Kommission: 17.910.000 (bis 24.11.1919)
  • lt. Reichsschulden-Kommission: 25.038.000 (bis 29.11.1920)
  • lt. Reichsschulden-Kommission: 65.517.000 (bis 29.03.1922)


Serienbuchstaben: C
Nummernkreise: Fortführung von 1903-C
Katalogreferenz: Ro 46


G 1921

Lieferzeitraum: ca. 01 bis 04.1921
Ausfertigungsdatum: 21. April 1910
Bekanntmachung:
Veröffentlichung: 5.12.1918
Kaufkraft: 85 / 56,38 Goldmark

Liefermenge in Stück:

  • lt. Seriennummern: - / 10.659.696 / -


Liefermenge fortlaufend seit 1.1.1904:

  • lt. Seriennummern für G: 27.409.323 - 38.069.019
  • lt. Reichsschulden-Kommission: 25.038.000 (bis 29.11.1920)
  • lt. Reichsschulden-Kommission: 65.517.000 (bis 29.03.1922)


Serienbuchstaben: C, D
Nummernkreise: Fortführung von 1903-C,D
Katalogreferenz: Ro 46

Reihenfolge bei der Herstellung:

  • Serienbuchstabe C bis 9.999.999
  • Serienbuchstabe D
    • ca. 705.000 bis 999.999
    • 1.000.000 bis ca. 8.060.000





H 1921

Lieferzeitraum: ca. 05 bis 09.1921
Ausfertigungsdatum: 21. April 1910
Bekanntmachung:
Veröffentlichung: 5.12.1918 (Serie 2)
Kaufkraft: 89 / 64,50 Goldmark

Liefermenge in Stück:

  • lt. Seriennummern: - / 11.209.079 / -


Liefermenge fortlaufend seit 1.1.1904:

  • lt. Seriennummern für H: 38.069.019 - 49.278.098
  • lt. Reichsschulden-Kommission: 25.038.000 (bis 29.11.1920)
  • lt. Reichsschulden-Kommission: 65.517.000 (bis 29.03.1922)


Serienbuchstaben: D, E
Nummernkreise: Fortführung von 1903-D, Neu 1910-E
Katalogreferenz: Ro 45 (Serie 1),Ro 46 (Serie 2)

Reihenfolge bei der Herstellung:

  • Serienbuchstabe D bis 9.999.999
  • Serienbuchstabe E bis ca. 1.900.000 (Serie 2)
  • Serienbuchstabe E bis ca. 9.260.000 (Serie 1)







J 1921

Lieferzeitraum: ca. 09 bis 10.1921

Ausfertigungsdatum: 21. April 1910
Bekanntmachung: 11.12.1911
Veröffentlichung: 13.12.1911
Kaufkraft: 73 / 49,12 Goldmark

Liefermenge in Stück:

  • lt. Seriennummern: - / 4.238.584 / -


Liefermenge fortlaufend seit 1.1.1904:

  • lt. Seriennummern für J: 49.278.098 - 53.516.682
  • lt. Reichsschulden-Kommission: 25.038.000 (bis 29.11.1920)
  • lt. Reichsschulden-Kommission: 65.517.000 (bis 29.03.1922)


Serienbuchstaben: E, F
Nummernkreise: Fortführung von 1910-E, Neu 1910-F
Katalogreferenz: Ro 45

Reihenfolge bei der Herstellung:

  • Serienbuchstabe E bis 9.999.999
  • Serienbuchstabe F bis ca. 3.520.000



K 1921

Lieferzeitraum: ca. 11 bis 12.1921
Ausfertigungsdatum: 21. April 1910
Bekanntmachung: 11.12.1911
Veröffentlichung: 13.12.1911
Kaufkraft: 56 / 23,14 Goldmark

Liefermenge in Stück:

  • lt. Seriennummern: - / 5.125.285 / -


Liefermenge fortlaufend seit 1.1.1904:

  • lt. Seriennummern für K: 53.516.682 - 58.641.967
  • lt. Reichsschulden-Kommission: 25.038.000 (bis 29.11.1920)
  • lt. Reichsschulden-Kommission: 65.517.000 (bis 29.03.1922)


Serienbuchstaben: F bis ca. 8.640.000
Nummernkreise: Fortführung von 1910-F
Katalogreferenz: Ro 45


L 1922

Lieferzeitraum: ca. 01 bis 02.1922
Ausfertigungsdatum: 21. April 1910
Bekanntmachung: 11.12.1911
Veröffentlichung: 13.12.1911
Kaufkraft: 49 / 22,52 Goldmark

Liefermenge in Stück:

  • lt. Seriennummern: - / 5.138.233 / -


Liefermenge fortlaufend seit 1.1.1904:

  • lt. Seriennummern für L: 58.641.967 - 63.780.200
  • lt. Reichsschulden-Kommission: 25.038.000 (bis 29.11.1920)
  • lt. Reichsschulden-Kommission: 65.517.000 (bis 29.03.1922)


Serienbuchstaben: F, G
Nummernkreise: Fortführung von 1910-F, Neu 1910-G
Katalogreferenz: Ro 45

Reihenfolge bei der Herstellung:

  • Serienbuchstabe F bis 9.999.999
  • Serienbuchstabe G bis ca. 3.750.000



M 1922

Lieferzeitraum: ca. 03.1922
Ausfertigungsdatum: 21. April 1910
Bekanntmachung: 11.12.1911
Veröffentlichung: 13.12.1911
Kaufkraft: 34 / 18,26 Goldmark

Liefermenge in Stück:

  • lt. Seriennummern: - / 5.433.953 / -


Liefermenge fortlaufend seit 1.1.1904:

  • lt. Seriennummern für M: 63.780.200 - 69.214.153
  • lt. Reichsschulden-Kommission: 25.038.000 (bis 29.11.1920)
  • lt. Reichsschulden-Kommission: 65.517.000 (bis 29.03.1922)
  • lt. Reichsschulden-Kommission: 154.811.150 (bis 17.07.1923)


Serienbuchstaben: G bis ca. 3.220.000
Nummernkreise: Fortführung von 1910-G
Katalogreferenz: Ro 45


N 1922

Lieferzeitraum: ca. 04.1922
Ausfertigungsdatum: 21. April 1910
Bekanntmachung: 11.12.1911
Veröffentlichung: 13.12.1911
Kaufkraft: 29 / 14,11 Goldmark

Liefermenge in Stück:

  • lt. Seriennummern: - / 5.387.066 / -


Liefermenge fortlaufend seit 1.1.1904:

  • lt. Seriennummern für N: 69.214.153 - 74.601.219
  • lt. Reichsschulden-Kommission: 65.517.000 (bis 29.03.1922)
  • lt. Reichsschulden-Kommission: 154.811.150 (bis 17.07.1923)


Serienbuchstaben: G, H
Nummernkreise: Fortführung von 1910-G, Neu 1910-H
Katalogreferenz: Ro 45

Reihenfolge bei der Herstellung:

  • Serienbuchstabe G bis 9.999.999
  • Serienbuchstabe H bis ca. 4.600.000



O 1922

Lieferzeitraum: ca. 05.1922

Ausfertigungsdatum: 21. April 1910
Bekanntmachung: 11.12.1911
Veröffentlichung: 13.12.1911
Kaufkraft: 26 / 14,91 Goldmark

Liefermenge in Stück:

  • lt. Seriennummern: - / 5.232.832 / -


Liefermenge fortlaufend seit 1.1.1904:

  • lt. Seriennummern für O: 74.601.219 - 79.925.051
  • lt. Reichsschulden-Kommission: 65.517.000 (bis 29.03.1922)
  • lt. Reichsschulden-Kommission: 154.811.150 (bis 17.07.1923)


Serienbuchstaben: H bis ca. 9.925.000
Nummernkreise: Fortführung von 1910-H
Katalogreferenz: Ro 45


P 1922

Lieferzeitraum: ca. 06.1922
Ausfertigungsdatum: 21. April 1910
Bekanntmachung: 11.12.1911
Veröffentlichung: 13.12.1911
Kaufkraft: 24 / 15,44 Goldmark

Liefermenge in Stück:

  • lt. Seriennummern: - / 3.350.261 / -


Liefermenge fortlaufend seit 1.1.1904:

  • lt. Seriennummern für P: 79.925.051 - 83.275.312
  • lt. Reichsschulden-Kommission: 65.517.000 (bis 29.03.1922)
  • lt. Reichsschulden-Kommission: 154.811.150 (bis 17.07.1923)


Serienbuchstaben: H, J
Nummernkreise: Fortführung von 1910-H, Neu 1910-J
Katalogreferenz: Ro 45

Reihenfolge bei der Herstellung:

  • Serienbuchstabe H bis 9.999.999
  • Serienbuchstabe J bis ca. 3.270.000



Q 1922

Lieferzeitraum: ca. 07.1922

Ausfertigungsdatum: 21. April 1910
Bekanntmachung: 11.12.1911
Veröffentlichung: 13.12.1911
Kaufkraft: 18 / 10,47 Goldmark

Liefermenge in Stück:

  • lt. Seriennummern: - / 6.515.374


Liefermenge fortlaufend seit 1.1.1904:

  • lt. Seriennummern für R: 83.275.312 - 89.790.686
  • lt. Reichsschulden-Kommission: 65.517.000 (bis 29.03.1922)
  • lt. Reichsschulden-Kommission: 154.811.150 (bis 17.07.1923)


Serienbuchstaben: J bis ca. 9.790.000
Nummernkreise: Fortführung von 1910-J
Katalogreferenz: Ro 45


R 1922

Lieferzeitraum: ca. 08.1922
Ausfertigungsdatum: 21. April 1910
Bekanntmachung: 11.12.1911
Veröffentlichung: 13.12.1911
Kaufkraft: 13 / 6,51 Goldmark

Liefermenge in Stück:

  • lt. Seriennummern: - / 6.833.522 / -


Liefermenge fortlaufend seit 1.1.1904:

  • lt. Seriennummern für R: 89.790.686 - 96.624.208
  • lt. Reichsschulden-Kommission: 65.517.000 (bis 29.03.1922)
  • lt. Reichsschulden-Kommission: 154.811.150 (bis 17.07.1923)


Serienbuchstaben: J, K
Nummernkreise: Fortführung von 1910-J, Neu 1910-K
Katalogreferenz: Ro 45

Reihenfolge bei der Herstellung:

  • Serienbuchstabe J bis 9.999.999
  • Serienbuchstabe K bis ca. 6.620.000



S 1922

Lieferzeitraum: ca. 08.1922
Ausfertigungsdatum: 21. April 1910
Bekanntmachung: 11.12.1911
Veröffentlichung: 13.12.1911
Kaufkraft: 13 / 6,53 Goldmark

Liefermenge in Stück:

  • lt. Seriennummern: - / 14.915.631 / -


Liefermenge fortlaufend seit 1.1.1904:

  • lt. Seriennummern für S: 96.624.208 - 111.530.839
  • lt. Reichsschulden-Kommission: 65.517.000 (bis 29.03.1922)
  • lt. Reichsschulden-Kommission: 154.811.150 (bis 17.07.1923)


Serienbuchstaben: K, L, M
Nummernkreise: Fortführung von 1910-K, Neu 1910-L,M
Katalogreferenz: Ro 45

Reihenfolge bei der Herstellung:

  • Serienbuchstabe K bis ca. 9.999.999
  • Serienbuchstabe L bis 9.999.999
  • Serienbuchstabe M bis ca. 1.550.000










T 1922

Lieferzeitraum: ca. 09.1922
Ausfertigungsdatum: 21. April 1910
Bekanntmachung: 11.12.1911
Veröffentlichung: 13.12.1911
Kaufkraft: 7,50 / 3,23 Goldmark

Liefermenge in Stück:

  • lt. Seriennummern: - / 12.606.603 / -


Liefermenge fortlaufend seit 1.1.1904:

  • lt. Seriennummern für T: 111.530.839 - 124.146.442
  • lt. Reichsschulden-Kommission: 65.517.000 (bis 29.03.1922)
  • lt. Reichsschulden-Kommission: 154.811.150 (bis 17.07.1923)


Serienbuchstaben: M, N
Nummernkreise: Fortführung von 1910-M, Neu 1910-N
Katalogreferenz: Ro 45

Reihenfolge bei der Herstellung:

  • Serienbuchstabe M bis 9.999.999
  • Serienbuchstabe N bis ca. 4.150.000



U 1922

Lieferzeitraum: ca. 10.1922

Ausfertigungsdatum: 21. April 1910
Bekanntmachung: 11.12.1911
Veröffentlichung: 13.12.1911
Kaufkraft: 4,50 / 2,31 Goldmark

Liefermenge in Stück:

  • lt. Seriennummern: - / 11.162.466 / -


Liefermenge fortlaufend seit 1.1.1904:

  • lt. Seriennummern für U: 124.146.442 - 135.308.908
  • lt. Reichsschulden-Kommission: 65.517.000 (bis 29.03.1922)
  • lt. Reichsschulden-Kommission: 154.811.150 (bis 17.07.1923)


Serienbuchstaben: N, O
Nummernkreise: Fortführung von 1910-N, Neu 1910-O
Katalogreferenz: Ro 45

Reihenfolge bei der Herstellung:

  • Serienbuchstabe N bis 9.999.999
  • Serienbuchstabe O bis ca. 5.310.000



Literatur- und Bildnachweis