Pound Sterling

Aus Moneypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pound Sterling, Großbritannien

Im Altenglischen war das Wort "Pund" schon bekannt. Es wurde dem lateinischen Wort pondus entlehnt und heißt in unserer Sprache "Gewicht". Die Bezeichnung "Sterling" entstammt ebenfalls dem Altenglischen, dem Wort Steorra. Und heißt Star, der Vogel - der auch auf normannischen Pennies während der Eroberung Englands zu sehen war. Tatsächlich war das engliche Pfund früher durch ein Pfund Silber oder 240 sog. Pennies gedeckt, die sich wiederum aus der Denar genannten römischen Silbermünze entwickelt hatte (1 Pennie = 1 Denar). Interessant in diesem Zusammenhang ist übrigens, dass eine Mark einmal einen Gegenwert von 120 Pfennigen hatte und einem halben Pfund Silber entsprach.
Auch in anderen Ländern, meist ehemaligen englischen Kolonien oder Besitzungen, hat sich die Bezeichnung Pound als Währungsname etabliert, allerdings ohne den Zusatz Sterling.


Großbritannien: Darlington Bank, Pounds

Lex Grossbritannien Darlington Bank, 5 Pound.jpg


Großbritannien: P-376r, 10 Pounds

Lex Grossbritannien P-376r%.jpg


Großbritannien: P-381b, 50 Pounds

Lex Grossbritannien P-381b%.jpg