Notgeld: Bischofswerda

Aus Moneypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inflation ab Juli 1923

Rat der Stadt

Bischofswerda: 100 Mrd. Mark, Vorderseite
Bischofswerda: 100 Mrd. Mark, Rückseite
Bischofswerda: 200 Mrd. Mark, Vorderseite
Bischofswerda: 200 Mrd. Mark, Rückseite

Allgemeine Deutsche Credit-Anstalt, Zweigstelle Bischofswerda

Schecks auf Bankverein Bischofswerda, Aktiengesellschaft

Bischofswerda: 500.000 Mark, Vorderseite
Bischofswerda: 500.000 Mark, Rückseite

Schecks auf Allgemeine Deutsche Credit-Anstalt, Filiale Bautzen

Bischofswerda: 2 Mio. Mark, Vorderseite
Bischofswerda: 2 Mio. Mark, Rückseite

Bankverein Bischofswerda, Aktiengesellschaft, Zweigstelle Stolpen

Bischofswerda: 20 Mio. Mark, Vorderseite
Bischofswerda: 20 Mio. Mark, Rückseite

Bischofswerdaer Bank Engelhardt & Wagner

Bischofswerda: 1 Mio. Mark, Vorderseite
Bischofswerda: 1 Mio. Mark, Rückseite
Bischofswerda: 20 Mio. Mark, Vorderseite
Bischofswerda: 20 Mio. Mark, Rückseite
Bischofswerda: 50 Mio. Mark, Vorderseite
Bischofswerda: 50 Mio. Mark, Rückseite


Zurück zur Übersicht über die Notgeldgalerie