Heft: Jahrbuch AK GSWP 1983

Aus Moneypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jahrbuch Arbeitskreis Geldscheine und Wertpapiere 1983

Jahrbuch 1983


Produktinformation

Autoren: Uwe Elix, Petter Seefeld, Julius Mader, Heinz-Wilhelm Thiede, Edgar Richter, Jürgen Morgenstern, Matthias Tronjeck, Wilhelm Marquardt, Michael H. Schöne, Heinz Fengler
Seiten: 84
Herausgeber: Kulturbund der DDR, Gesellschaft für Heimatgeschichte, Zentraler Fachausschuß Numismatik
Auflage: 1982
Sprache: Deutsch

online bestellen:
ISSN 0323-6919

Buchinformation

Elix, Uwe: Die Entwicklung der sowjetischen Geldscheine S.1-7
Seefeld, Peter: Die Entwertung der Mark von 1914 bis 1923 S.8-10
Mader, Julius: Vor 60 Jahren: Höhepunkt der Inflation in Deutschland S.11-19
Mader, Julius und Thiede, Heinz-Wilhelm: Die 344.741 „Schörner-Scheine“ vom 28. April 1945 S.20-27
Richter, Edgar: Die Firmenschecks der Bank von Thüringen, Filiale Bad Frankenhausen/Kyffhäuser vom August 1923 S.28-38
Thiede, Heinz-Wilhelm: Die Geschichte des philippinischen Partisanengeldes der Inselprovinz Bohol im Zweiten Weltkrieg S.39-43
Morgenstern, Jürgen: Notgeldscheine auf Martin Luther - ein Beitrag zum Luther-Jahr 1983 S.44-46
Tronjeck, Matthias: Die Assignaten der französischen Revolution 1790-96 S. 47-56
Marquardt, Wilhelm: Das Gefangenenlagergeld aus der Zeit der faschistischen Diktatur S.57-61
Schöne, Michael H.: Alliiertengeld - immer noch Unklarheiten? S.62-67
Wanner, Eckardt: Steuerstempel auf historischen Wertpapieren - Zur Besteuerung von Wertpapieren in Deutschland zwischen 1881 und 1931 S.68-75
Fengler, Heinz: Die Emissionen der Bank für Süddeutschland in Darmstadt als Notenbank in den Jahren 1856 bis 1867 S.76-80
Chronik des Arbeitskreises "Geldscheine und Wertpapiere" S. 81-83

Themen mit Papiergeld-Bezug sind grün markiert.