Notgeld: Waltershausen

Aus Moneypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kleingeldersatz 1915-1922

Stadt Waltershausen

50 Pfennig, Vorderseite
50 Pfennig, Rückseite "Einlösung ... innerhalb eines Jahres nach Friedensschluss"
50 Pfennig, Vorderseite
50 Pfennig, Rückseite "Einlösung ... innerhalb eines Jahres nach Friedensschluss"
50 Pfennig, Vorderseite"
50 Pfennig, Rückseite "Einlösung ... bis einschl. 1. Juli 1920"

Mellinghoff & Co., Fabrik medizinischer Schokoladen

10 Pfennig (Briefmarkennotgeld), Vorderseite
10 Pfennig (Briefmarkennotgeld), Rückseite

Deutsche Serienscheine 1918-1922

Stadt Waltershausen

5 Pfennig, Vorderseite
5 Pfennig, Rückseite
5 Pfennig (Probedruck), Vorderseite
5 Pfennig (Probedruck), Rückseite
10 Pfennig, Vorderseite
10 Pfennig, Rückseite
20 Pfennig, Vorderseite
20 Pfennig, Rückseite
20 Pfennig (Probedruck), Vorderseite
20 Pfennig (Probedruck), Rückseite
50 Pfennig, Vorderseite
50 Pfennig, Rückseite

F.C. Meteor e.V.

Das deutsche Großnotgeld 1918-1921

Stadt Waltershausen

5 Mark, Vorderseite
5 Mark, Rückseite
20 Mark, Vorderseite
20 Mark, Rückseite
50 Mark, Vorderseite
50 Mark, Rückseite

Die Notgeldscheine der deutschen Inflation von August 1922 bis Juli 1923

B. Polack, Aktiengesellschaft

500 Mark, Vorderseite
500 Mark, Rückseite

Hofbankhaus Max Mueller

20 Tsd. Mark, Vorderseite
20 Tsd. Mark, Rückseite

Die Notgeldscheine der deutschen Inflation 1923

Stadt Waltershausen

2 Mio. Mark. Vorderseite
5 Mio. Mark, Vorderseite

B. Polack, Aktiengesellschaft

300 Tsd. Mark. Vorderseite
300 Tsd. Mark. Rückseite
1/2 Mio. Mark, Vorderseite
1/2 Mio. Mark, Rückseite
1 Mio. Mark, Vorderseite
1 Mio. Mark, Rückseite

Zurück zur Übersicht über die Notgeldgalerie