Europa: Italien

Aus Moneypedia
Wechseln zu:Navigation, Suche

Gabrisnoten


60 Lire
"Fermi"
60 Lire
Rückseite
2000 Lire
"Marco Polo"
2000 Lire
Rückseite
5000 Lire
"Marco Polo"
5000 Lire
Rückseite

Fantasienoten Repubblica Italiana: Dante

1990 war eine Währungsreform in Italien geplant, 1000 Lire wären 1 Lira nuova geworden. Glaubt man den spärlich vorhandenen Informationen, so wäre der bis dahin größte Wert 100.000er (Caravaggio) zum 100er geworden, die restlichen Noten wären wohl komplett überarbeitet worden. Ein 500er und ein 1000er wären neu hinzugekommen. Anderen Informationen zufolge sollten sind die Lire-Banknoten der letzten Generation zuerst mit drei Nullen weniger entworfen worden, also der Caravaggio eigentlich als Hunderter geplant gewesen und dann als Hunderttausender ausgegeben worden.

Mutmaßliches Aussehen der "Lira nuova"

Ds Klischee für den 500er (Raffaello) wurde später für den 500.000er verwendet, wäre der 1000er (Dante) ebenfalls noch als 1.000.000 Lire Schein realisiert worden, hätte er vielleicht so aussehen können:

1.000.000 Lire
"Dante Alighieri, im Hintergrund Beatrice"
1.000.000
Rückseite, Dante mit seinem Werk über Himmel und Hölle.


Siehe auch einen privat erstellten Satz in "Nuova Lira"

Fantasiewährungen des Freizeitpark Fiabilandia

5 Dublonen = 500 Lire
5 Dublonen = 500 Lire
10 Dublonen = 1000 Lire
10 Dublonen = 1000 Lire
20 Dublonen = 2000 Lire
20 Dublonen = 2000 Lire
50 Dublonen = 5000 Lire
50 Dublonen = 5000 Lire
100 Dublonen = 10000 Lire
100 Dublonen = 10000 Lire

Siehe auch *Freizeitparkgeld aus Fiabilandia

Fantasienoten San Marino

50 Lire San Marino
50 Lire San Marino, RS
50 Lire San Marino
50 Lire San Marino, RS
250 Lire San Marino
250 Lire San Marino, RS



Fantasienoten Vatikan


Papst Franziskus
Rückseite
Papst Franziskus
Rückseite
Papst Franziskus
Rückseite



Verweise

[Eine Serie "Lira Pesante"]
Zurück zu Phantasieausgaben Europa