Buch: Hitlers Geldfälscher

Aus Moneypedia
Version vom 26. April 2008, 10:45 Uhr von Papermoney*** (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: '''Lawrence Malkin''' '''Hitlers Geldfälscher''' ''Wie die Nazis planten, das internationale Währungssystem auszuhebeln'' 1. Auflage: Januar 2008 319 Seiten Bast...)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lawrence Malkin

Hitlers Geldfälscher

Wie die Nazis planten, das internationale Währungssystem auszuhebeln

1. Auflage: Januar 2008

319 Seiten

Bastei Lübbe Taschenbücher und Gustav Lübbe Verlag, Bergisch Gladbach

ISBN 978-3-404-64228-1


Aus dem Rückseitentext:

Der Erfindungsreichtum der NS-Führung unter Adolf Hitler, den Verlauf der Geschichte mit ideologischen, kriegerischen und kriminellen Mitteln in ihrem Sinn zu beeinflussen, war groß. So gab es den Plan, mithilfe von gefälschten Pfund- und Dollar-Noten das internationale Währungssystem aus den Angeln zu heben. Damit wollte man den Kriegsgegnern des Deutschen Reiches die finanziellen Reservern abgraben und sie in die Knie zwingen.


Malkin.jpg