Buch: "Der Jude nahm uns Silber, Gold und Speck ..."

Aus Moneypedia
Version vom 23. September 2015, 16:23 Uhr von Papermoney*** (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „'''"Der Jude nahm uns Silber, Gold und Speck ..."''' ''Für politische und antisemitische Propaganda genutzte Geldscheine in der Zeit der "Weimarer Republik" …“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

"Der Jude nahm uns Silber, Gold und Speck ..."

Für politische und antisemitische Propaganda genutzte Geldscheine in der Zeit der "Weimarer Republik" und des "Dritten Reichs"

Dokumentation

basierend auf Belegen der zeitgeschichtlichen Sammlung Wolfgang Haney, Berlin


"Der Jude nahm uns Silber, Gold und Speck ..."
Für politische und antisemitische Propaganda genutzte Geldscheine in der Zeit der "Weimarer Republik" und des "Dritten Reichs"
Dokumentation
basierend auf Belegen der zeitgeschichtlichen Sammlung Wolfgang Haney, Berlin

Fachbuch

Produktinformation

Autor: Hans-Ludwig Grabowski
Herausgeber: Wolfgang Haney Seiten: 280
Format: 244 x 172 mm
Leineneinband
Fadenheftung
Verlag: Battenberg Verlag in der H. Gietl Verlag & Publikationsservice GmbH, Regenstauf
Auflage: 1. Auflage 2015
Sprache: Deutsch

online bestellen:
ISBN 978-3-86646-122-2

Buchinformation

Aus dem Rückseitentext:

Propagandascheine sind ganz besonders interessante historische Zeitbelege, da sie nicht nur einst als Geld umliefen oder solches nachahmen, sondern - mit zusätzlichen Propagandabotschaften versehen - auch einen unverfälschten Einblick in die politischen Verhältnisse und Argumentationen ihrer Zeit bieten.