Buch: Katalog der österreichischen Banknoten ab 1900

Aus Moneypedia
Version vom 17. Februar 2010, 13:30 Uhr von Papermoney*** (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Katalog der österreichischen Banknoten ab 1900

Katalog der österreichischen Banknoten ab 1900

Fachbuch


Produktinformation

Autoren: Johann Kodnar und Norbert Künstner
Seiten: 200
Format 210 x 150 mm
Broschur
Klebeheftung
Verlag: Eigenverlag, Wien
Auflage: 2008
Sprache: Deutsch

online bestellen:
ISBN 978-3-200-01107-6


Buchinformation

Auszug aus dem Vorwort

... Die Vorder- und Rückseiten sämtlicher Banknoten sind in Farbe unter Nennung ihrer Designer abgebildet. Ein eigenes Kapitel ist außerdem der Vorstellung der Künstler gewidmet.

Der Katalog umfasst die österreichischen Banknoten ab 1900 bis zur letzten Schilling-Ausgabe. Im Gegensatz zur bisherigen Literatur wurde auf die genaue Erklärung und bildliche Darstellung von Varianten besonderes Augenmerk gelegt. ...

Die Abbildungsgröße beträgt, wenn nicht anders angegeben, 60 Prozent. Die Banknoten sind in vier Qualitäts-Stufen in Euro bewertet. Zur Ermittlung von marktgerechten Preisen wurden die Ergebnisse mehrerer Tausend, sowohl traditioneller, wie auch Internet-Auktionen ausgewertet. ... Erstmals in einem Katalog werden Preise für Musternoten ab 1945 angeführt.