Buch: Die Entwicklung der estnischen Währung

Aus Moneypedia
Version vom 7. Februar 2010, 10:46 Uhr von Papermoney*** (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Entwicklung der estnischen Währung

Dissertation zur Erlagung der Würde eines Doktors der Staatswissenschaften

vorgelegt der Hohen Juristischen Fakultät der Universität Freiburg in der Schweiz

Die Entwicklung der estnischen Währung

Fachbuch


Produktinformation

Autor:Arkady Filaretov
Seiten: 101
Format: 238 x 160 mm
Broschur
Klebeheftung
Verlag: Pärnu, Estland
Auflage: 1934
Sprache: Deutsch

online bestellen:
ISBN


Buchinformation

Inhaltsverzeichnis

Quellenangabe

Kapitel I: Die Währungsverhältnisse Estlands bis zur Währungsreform vom Jahre 1927

§ 1. Der Zahlungsmittelumlauf in den ersten Jahren nach der Unabhängigkeitserklärung Estlands
§ 2. Die Gründung der Bank von Estland im Jahre 1919
§ 3. Die Emission von Banknoten
§ 4. Die Entwertung der estnischen Mark im Jahre 1923/24

Kapitel II: Die estnische Währungsreform vom Jahre 1927

§ 1. Die Völkerbundsanleihe
§ 2. Das estnische Münzgesetz vom 3. Mai 1927
§ 3. Die Revision des Statutes der Bank von Estland
§ 4. Die Bedeutung der Reorganisation der Bank von Estland

Kapitel III: Der Kampfum die estnische Krone

§ 1. Die Aufgabe des Goldstandards in England und ihre Wirkung auf die estnische Währung
§ 2. Die Massnahmen zum Schutz der estnischen Währung
§ 3. Der Gegensatz zwischen der estnischen Regierung und der Bewegung zugunsten der Abwertung der estnischen Krone
§ 4. Die Herabsetzung des Kronenwertes nach dem Antritt der neuen Regierung im Jahre 1933