Ungarn: Budapest

Aus Moneypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Budapest

Budapest.jpg


Budapest entstand 1873 bei der Verschmelzung der drei Orte Buda, Óbuda und Pest.
Hauptstadt wurde es schon durch Erlass von König Béla IV (1235 - 1270), der seinen Sitz jedoch nach Esztergom verlegte.
Im Vordergrund ist der Géllertberg zu sehen, mit der Statue des Bischofs Géllert, der 1046 den Märtyrertod erlitt und 1083 heilig gesprochen wurde.
Die Säulen des Denkmals stammen vom Architekten Imre Francsek, die Statue stammt vom Bildhauer Gyula Jankovits, der sie 1904 schuf.


Ungarn: P-116, 1.000 Pengö, 1943, Rückseite mit Blick auf Buda

Ungarn p116 1000pengo vs.jpg