Tigersalmler

Aus Moneypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Simbabwe P-1 (Rückseite)

Der Tigersalmler (Hydrocynus vittatus), oftmals nur Tigerfisch genannt, gehört zur Familie der Afrikanischen Salmler. Der Lebensraum erstreckt sich auf nahezu alle großen afrikanischen Flüsse und einige ostafrikanische Seen. Erwachsene Tiere werden bis zu 1 Meter lang und bis zu 8 Jahre alt (weibliche Tiere sind etwas kleiner). Der Tigersalmer ernährt sich anfänglich von Plankton und Insektenlarven. Nach wenigen Wochen beginnt er aber bereits mit der Jagd nach Fischen. Dabei frisst er alles, was kleiner ist als er und macht auch vor Artgenossen nicht Halt. Der Tigersalmler hat 16 extrem scharfe Zähne, mit denen er auf Beutefang geht. Die extrem aggressiven Tiere lieben warmes, sauerstoffreiches Wasser. Im Karibastausee und im Okavango-Becken erreichen ausgewachsene Tiere ein Gewicht von ca. 10 kg.

Auf Banknoten ist der Tigersalmler nur auf Scheinen aus Simbabwe zu finden.

Tigersalmler auf Banknoten

Land SCWPM-Nr. Wo?
Simbabwe 1 Rückseite
Simbabwe 43 Rückseite
Simbabwe 55 Rückseite
Simbabwe 60 Rückseite
Simbabwe 93 Rückseite