Stylian Fan Noli

Aus Moneypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Biografie von Fan Stilian Noli

Bio fan stilian noli.jpg

Theofan (Fan) Stilian Noli (1882-1965) war Bischof der orthodoxen Kirche, Schriftsteller, liberaler Politiker und damit einer der populärsten Mitglieder der albanischen Nationalbewegung.
Er studierte in den USA, war ein Verfechter liberaler Anschauungen und wurde zur Führungspersönlichkeit der liberalen Opposition in der ersten albanischen Regierung. Angesichts stetig abnehmender Produktivität in der Landwirtschaft und damit verbundenen Hungersnöten in den ländlichen Gebieten Albaniens wurde Noli zum erbitterten Gegner des amtierenden Premierministers Ahmed Zogu. 1924 gelang es Noli, die Regierung in einem erfolgreichen Putsch zu stürzen, was Zogu zum Rückzug nach Jugoslawien zwang. Noli wurde zum neuen Premierminister ernannt und führte weitreichende landwirtschaftliche Reformen ein, die jedoch auf erbitterten Widerstand von Seiten der wohlhabenden Grundbesitzer stießen. Verzögerungen in der Umsetzung seiner Reformpläne verbunden mit einem Mangel an Geld und fehlender internationaler Anerkennung seiner Regierung führten schließlich dazu, dass viele seiner Fürsprecher sich von ihm abwandten. Diese Situation nutzte Ahmed Zogu in Jugoslawien aus, kehrte mit Unterstützung seiner Streitkräften nach Albanien zurück und stürzte die Regierung um Noli bereits nach 6monatiger Amtszeit.
Fan Stilian Noli ist seit 1996 auf der albanischen 100 Leke Banknote abgebildet. Auf der Rückseite der Banknote ist das Logo der albanischen Föderation "VATRA" und jenes der von Fan Stylian Noli herausgegebenen Zeitung "DJIELLI" (Die Sonne) abgebildet. Das Gebäude im rechten Teil des Scheines war der damalige Sitz des ersten albanischen Parlaments und beherbergt heute die Akademie der Wissenschaften.


Albanien: P-62s, 100 Leke, 1996, Vorderseite, Porträt Fan Stylian Noli

Albanien 0062s 100Leke Vs.jpg

Albanien: P-62s, 100 Leke, 1996, Rückseite

Albanien 0062s 100 Leke Rs.jpg