Skender Kulenović

Aus Moneypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Skender Kulenović (kyrillisch Скендер Куленовић), war ein jugoslawischer Dichter.

Er wurde am 2. September 1910 in Bosanski Petrovac geboren, wo er auch die Grundschule abschloss. Nach dem die Familie rapide verarmte, ging er in die Geburtsstadt seiner Mutter, Travnik, zurück, wo er als außerordentlicher Schüler, das Jesuiten Gymnasium besuchte. Von 1930 bis 1933 studierte er Recht in Zagreb. 1933 trat er dem "Bund junger Kommunisten" und 1935 dem "Bund der Kommunisten Jugoslawiens" bei. Zu dieser Zeit kämpfte er gegen das Deutsche Reich und gegen das Ustascha Regime.

Das bekannteste Werk von Kulenović ist das Klagelied der Mutter Stojanka (Stojanka majka Knežopoljka). Das Werk erzählt vom Massaker an Zivilisten im Kozara-Gebirge, welches von Deutschen und den Ustascha durchgeführt wurde.

Er starb am 25. Januar 1978 in Belgrad.


Bosnien und Herzegowina: P-57, 50 Konvertible Pfennig, Vorderseite mit Porträt Skender Kulenović

DBIH000 2002.jpg