Sicherheitsfaden

Aus Moneypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Sicherheitsfaden ist ein Sicherheitsmerkmal bei Banknoten und wird in das Papier eingearbeitet. Er kann aus Metall oder Kunststoff bestehen und ist im Gegenlicht sichtbar. Teilweise wird er auch so mit in das Papier eingewoben, dass sich offen liegende Stellen und durch Papier verdeckte Stellen abwechseln. Der Sicherheitsfaden kann auch mit einem Aufdruck versehen sein oder andere Sicherheitsmerkmale aufweisen.


Sicherheitsfaden bei 5 DM 09.12.1948 der Bank Deutscher Länder