Scheineheft

Aus Moneypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das so genannte "Scheineheft" ist ein von Banken und Sparkassen verwendeter Ordner zur Bestimmung ausländischer Banknoten. Eine offizielle Bezeichnung existiert hierfür nicht.


Es handelt sich dabei um eine lose Blattsammlung, die über gängige ausländische Währungen mit ihren wichtigsten Sicherheitsmerkmalen informiert. Jede umlaufende Banknote wird mit Vorder- und Rückseite auf einem eigenen Blatt vorgestellt. Durch dieses System können ungültige Banknoten problemlos aussortiert, neue Banknoten nahtlos eingefügt werden.


Beispiele für Blätter dieser Art