Qaboos bin Sa'id

Aus Moneypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Biographie Sultan Qaboos bin Sa'id

Sultanbinsaid.jpg

Sultan Qaboos bin Sa'id wurde am 18.11.1940 als 8. Nachkomme der Al-Busaid-Dynastie in Salalah geboren. Er absolvierte eine dreijährige Ausbildung an einer Privatschule in Großbritannien. Zwischen dem September 1960 und August 1962 diente er als Kadett an der Militärakademie Sandhurst, anschliessend diente er bei den Cameronians, unter anderem auch in Deutschland, wo er sich bei Garmisch-Partenkirchen ein Haus kaufte. Ab 1965 führte er ausgedehnte Reisen durch Europa und Asien durch.
Am 23.07.1970 folgte er seinem Vater Sultan Said Bin Taimur auf dem omanischen Thron nach. Binnen kurzer Zeit führte er mehrere gesellschaftliche, wirtschaftliche und politische Reformen durch, durch die nicht nur Oman allmählich aus seiner Abgeschottetheit dem Westen gegenüber entrissen wurde, es gelang ihm dadurch auch, die verschiedenen Rebellengruppen im Land zu befrieden und sie zur Aufgabe zu bewegen.
Unter der Herrschaft Sultans Qaboos bin Sa'id begann der omanische Rundfunk mit regelmässigen Ausstrahlungen, das Strassennetz von vorher 10 Kilometer geteerten Strassen wurde sehr deutlich erweitert, die Krankenversorgung wurde deutlich verbessert, denn statt nur 12 Krankenhausbetten für das ganze Land wurden nun Krankenhäuser gebaut. Der Brunnenbau der Wassergewinnung wegen wurde forciert, ebenso die deutliche Ausweitung der Rinderhaltung in der Landwirtschaft, die Anzahl der Schulen wurde erhöht.
1974 bezog Sultan Qaboos bin Sa'id einen neuen Palast, der seinem Status und seinem Reichtum entsprechend ausgestattet ist. Auch sein Privatvermögen kann sich sehen lassen - gut gefüllt durch wachsende Erdöleinnahmen. 1987 begann auch für Oman die Zeit des Tourismus, die jedoch nur allmählich anbricht.
1991 gestattete der Sultan die Bildung des Majlis, einer Abgeordnetenversammlung.
Obwohl auch mittlerweile ab der 4. Klasse der Englischunterricht obligatorisch ist (den auch Mädchen erhalten), obwohl Frauen auch in den Streitkräften, Polizei und Ministerien denselben Lohn wie ihre männlichen Kollegen erhalten, trotz der ganzen notwendigen Modernisierungsmassnahmen ist Oman immer noch eine absolute Monarchie, wo Sultan Qaboos bin Sa'id keine geschriebene Verfassung beachten muss oder sich mit politischen Parteien oder Gewerkschaften herumschlagen muss.


Oman, P-32, 200 Baisa, Vorderseite mit Porträt Qaboos bin Sa'id

Oman P-32 300 Baisa Vs.jpg