Pribina

Aus Moneypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fürst Pribina

Bio Furst Pribina.jpg

Die Residenz von Fürst Pribina war in Neutra.
Die Slowakei war zu dieser Zeit jedoch kein einiges Fürstentum, sie war ein recht zersplittertes Gebiet. Deswegen kam es durch benachbarte Regenten auch zu einer Vertreibung Pribinas, um sich dessen Besitz einverleiben zu können.
Pribina bekam vom ostfränkischen Kaiser Ludwig daraufhin ein slawisches Fürstentum am Plattensee im heutigen Ungarn verliehen.


Slowakei: P-20a, 20 Korún, 01.09.1993, Porträt Fürst Pribina

Slowakei-0020a-20Korun.jpg