Markkaa

Aus Moneypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Markkaa, Finnland

Die Mark ist eine Gewichtsangabe für edle Metalle wie etwa Silber aus dem Mittelalter. Entstanden sein könnte das Wort durch die Kennzeichnung von etwa Metallbarren, der Markierung.
1860 wurde die Mark (finnisch: Markkaa) in Finnland eingeführt und war bis zur Euro-Einführung 2002 gültig. Unterteilt wurde die finnische Mark in 100 Penniä. Diese beiden Begriffe, Markkaa und Penniä, waren Lehnwörter der deutschen Mark und des Pfennigs.


Finnland: P-117a, 1.000 Markkaa

Lex Finnland P-117a, 1.000 Markkaa.jpg