Münzstätten

Aus Moneypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

A = Berlin seit 1750

B = Breslau von 1750-1825 auf preussischen Münzen
B = Bayreuth von 1796-1804
B = Hannover von 1866 - 1872 Talerzeit und bis 1878 für Mark

C= Cham von 1635-1760 auf bayerischen Münzen
C = Cleve preußische Münzen von 1751-1765
C = Frankfurt a/M von 1866 - 1873
C = Clausthal f. Hannover 1800-1866
C = Cassel von 1807 - 1813 westfalen
C = Frankfurt Main von 1872-1878

D = Aurich von 1752-1768 für Preussen
D = Düsseldorf von 1817-1848
D = München für Münzen der Mark seit 1872

E = Königsberg für Preußen von 1751 - 1798
E = Dresden die Markwährung seit 1872
E = Muldenhütte/Dresden DDR 1949 bis 1953

F = Magdeburg auf preussischen Münzen von 1752-1766
F = Stuttgart von 1873-1945 und bis heute

G = Göttingen auf Kippermünzen 1620-1622
G = Stettin auf preussischen Münzen 1753 - 1763
G = Glatz auf preussischen Münzen von 1807-1810
G = Karlsruhe von 1872 an

H = Darmstadt für Münzen 1872-1882

J = Hamburg auf Münzen seit 1875

K = Freiberg für Thüringen seit 1456 - ?

L = Luckau/Altenburg von 1619-1623
L = Leutenberg für Schwarzburg-Rudolstadt 1619-1623
L = Leipzig 1753 -1762

M = Münzen für Sachsen-Altenburg 1619-1623

N = Nürnberg für Münzen von Franken
N = Nördlingen
N = Naumburg auf sächsische münzen 1619-1623
N = Neuenstein für die hohenlohischen Münzen

P = Pölzig 1619-1623 aus Sachsen-Altenburg

R = Rudolstadt für Schwarzburg
R = Roda für Sachsen-Altenburg auf Kippermünzen 1619-1622

S = Stuttgart ab 18. Jh.
S = Schwabach für Preußssen von 1792-1795

T = Buchholz für Sachsen 1500-1570
T = Deutz für Köln seit 1546
T = Tübingen für württembergische Münzen
T = Taucha für sächsische Kippermünzen 1619-1622

V = Volkerode für Coburg in 1619-1622

W = Wesel für Münzen aus Cleve
W = Weimar 1619-1622 von Sachsen-Weimar
W = Weida für sächsische Kippermünzen von 1619-1622
W = Wertheim für Städte aus Franken
W = Wratislawia für Preußen 1743-1749