Luisa Cáceres de Arismendi

Aus Moneypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Biographie von Luisa Cáceres de Arismendi

Luisa Cáceres de Arismendi.jpg

Luisa Caceres de Arismendi war eine Teilnehmerin im Befreiungskampf unter Simón Bolívar. Sie wurde 25. September 1799 geboren und starb am 2. Juni 1866, Ihr Gemahl war der General Juan Bautista Arismendi.
Von 1814 bis 1818 war sie durch die Spanier in verschiedenen Gefägnissen inhaftiert und später sogar nach Spanien verlegt worden, doch ihr gelang die Flucht und sie konnte nach Venezuela zurückkehren. Nach der entscheidenden Schlacht von Carabobo 1821 kehrte etwas Ruhe in das Leben von Luisa Cáceres ein.


Venezuela: P-91, 20 Bolívares Fuertes, 2007, Vorderseite mit Porträt von Luisa Cáceres de Arismendi

Venezuela P-NEW 20BF Vs.jpg