Lord Ilay

Aus Moneypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Biografie von Lord Ilay

Lord Ilay

Archibald Campbell, 3rd Duke of Argyll, 1st Earl of Ilay wurde im Jahre 1682 in Petersham geboren.
In den Jahren 1703 bis 1706 wurde er als Lord Archibald Campbell bekannt. Im Jahre 1706 erhielt er den Titel Earl of Ilay.
Seine militärische Karriere war weniger erfolgreich als die seines Bruders John Campbell, 2nd Duke of Argyll. Er unterstützte aber seinen Bruder im Jahre 1715 bei der Battle of Sheriffmuir.
Lord Ilay war im Jahre 1727 einer der Gründer der Royal Bank of Scotland und deren erster Gouverneur.
Sein Porträt stammt aus dem Pinsel von Allan Ramsay und ist in der Scottish National Portrait Gallery ausgestellt. Es ist auch auf der Vorderseite jeder Banknote der Royal Bank of Scotland abgebildet.
Im Jahre 1743 erhielten er und sein Bruder den Titel Duke of Argyll.
Archibald Campbell starb am 15. April 1761.


Schottland: P-350b, 100 Pounds, Porträt Lord Ilay

2471 dsco214c uperid 187.jpg