Kuruzen

Aus Moneypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kuruzen

Kuruzen im Gefecht (Gemälde)


Die Befreiung Ungarns von den Türken wurde durch den Frieden von Karlóca 1699 abgeschlossen. Der Habsburgerkaiser Leopold, der gleichzeitig auch ungarischer König war, missachtete die ungarischen Interessen, wogegen sich das ungarische Volk 1703 erhob.
Ferenc Rákóczi war der Führer der Aufständischen, die vom Volk Kuruzen genannt wurden. Die Kuruzen konnten große Teile Ungarns beherrschen, sie drangen auch bis ins österreichische Kernland vor. 1711 versagten die Verbündeten Rákóczis und seinen Kuruzen jedoch die notwendige Unterstützung, so dass der Aufstand niedergeschlagen werden konnte.


Ungarn: P-170d, 50 Forint, 1980, Rückseite, Abbildung eines Gefechts zwischen Kuruzen und Labanzen

Ungarn P-170d Rs.jpg