Kongo, Demokratische Republik: Brücke bei Matadi

Aus Moneypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Brücke bei Matadi

Pont Marechal, Matadi, Congo.jpg

Im Jahr 1983 wurde über den Fluss Kongo eine Hängebrücke erbaut, die die Städte Matadi und Boma verbindet. Sie ist insgesamt 722 m lang und kann von Autos und der Eisenbahn überquert werden. Zunächst trug sie den Namen Pont Maréchal, dieser wurde aber später in Pont Matadi geändert. Mit einer Mittelspannweite von 520 m ist die Matadi-Brücke auf Rang 66 in der Liste der längsten Hängebrücken der Welt.


Kongo, Demokratische Republik: P-0045a, 1 Mio. Zaïres, Rückseite

Kongo P-45a Rs.jpg