Kenia: Unabhängigkeitsdenkmal

Aus Moneypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unabhängigkeitsdenkmal von Kenia

Nyayo Memorial 1.jpg
Nyayo Memorial 2.jpg


Das Unabhängigkeitsdenkmal (auch Nyayo Memorial genannt) von Kenia wurde in Nairobi 1988 zum 25jährigen Bestehen der Unabhängigkeit von Großbritannien erbaut. Das Land, eine ehemalige britische Kolonie, hatte sich am 12.12.1963 für unabhängig erklärt. Beim Bau des Denkmals gab es viele kontroverse Meinungen, zum Teil auch weil die Baukosten nahezu 1 Million US-Dollar betrugen.
Inzwischen hat sich das Denkmal etabliert, es wurden in den letzten Jahren modernisiert und durch das nahe Geschäftsviertel ist auf den Platz am Monument stets ein reges Treiben. Auf vier runden Metalltafeln wird die Geschichte des Landes dargestellt, auf dem Denkmal symbolisiert eine Hand mit Fackel die Freiheit.


Kenia: P-37a, 100 Shillings, Rückseite

Kenia Unabhängigkeitsdenkmal.jpg