Jigme Singye Wangchuk

Aus Moneypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Biographie von Jigme Singye Wangchuk

Jigme Singye Wangchuk wurde am 02.06.1974 zum König von Bhutan gekrönt und liess sein Land weiterhin im Sinne seines Vaters, Jigme Dorji Wangchuk, vorsichtig modernisieren. So wurde erst in den letzten Jahren Fernsehen eingeführt, die Zahl der touristischen Besucher wird reglementiert.
Im Jahr 2005 wurde zum ersten Mal durch innenpolitischen Druck an einem Verfassungstext gearbeitet der 2006 verabschiedet wurde. Der Nationalversammlung ist es möglich, mit einer Zwei-Drittel-Mehrheit per Misstrauensvotum den König zu Gunsten des Thronfolgers abzusetzen.
Der König verkündete 2005 er werde 2008 zu Gunsten des Kronprinzen, Jigme Khesar Namgyel Wangchuk, zurücktreten. Aber schon am 09.12.2006 übertrug er die Amtsgeschäfte auf seinen Sohn und machte ihn damit zum neuen und fünften König über den Bhutan.


Bhutan: P-15a, 10 Ngultrum, 1986, Vorderseite

10 Ngultrum

Bhutan: P-25, 100 Ngultrum, 2000, Vorderseite

100 Ngultrum

Bhutan: P-32, 100 Ngultrum, 2006, Vorderseite

100 Ngultrum