Insel Man: Burg Rushen

Aus Moneypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Burg Rushen

Burg Rushen.jpg

Die Burg Rushen in der historischen Hauptstadt Castletown wurde ca. 1250 von Magnus III. errichtet, das genaue Datum ist unbekannt. Sie diente als Residenz für den letzten König vor der Herrschaft von Schottland über die Insel Man, welcher im Jahr 1266 starb. Die Burg steht an einem strategisch günstigen Ort, so bewacht sie den Eingang zum Silverburn River. Bei Kämpfen zerstörte Robert the Bruce 1313 Teile der Burg, diese wurden aber 1344 von Sir William de Montacute wieder erneuert. Auch später, bis ins 16. Jahrhundert, erfuhr die Burg noch geringe Erweiterungen.


Insel Man: P-41b, 5 Pounds, 1983, Rückseite, mit Abbildung der Burg Rushen um 1775

Insel Man P-41b.jpg