Heft: Wohlfahrtsscheine - Bettlergeld

Aus Moneypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Österreich

Wohlfahrtsscheine - Bettlergeld

ca. 1928 - 1938 und Vorläufer

Österreich
Wohlfahrtsscheine - Bettlergeld
ca. 1928 - 1938 und Vorläufer

Katalog


Produktinformation

Autor: Rudolf Richter
Seiten: 66
Format: 296 x 210 mm
Broschur
Klammerheftung
Verlag: Verlag Frühwald, Salzburg
Auflage: 2018
Sprache: Deutsch

online bestellen:
ISBN 978-3-9504013-2-5


Buchinformation

Aus dem Rückseitentext:

Wohlfahrtsscheine / Bettlergeld: ist ein in Österreich wenig beachtetes Randgebiet in der Notaphilie. Gründe sind u.a., dass es wenig bis keine Literatur oder Angebote gibt. Recherchen sind mühsam und bleiben meist erfolglos. Nach einer Vorlaufzeit von mehr als 10 Jahren kann jetzt erstmals eine Publikation zum Thema "Armenversorgung und Bettlerhilfe in Österreich" den Sammlern und Interessenten vorgelegt werden.

Die Thematik "Versorgung der Minder- und Mindestbemittelten sowie Armen und Bettler" ist umfangreicher als man denkt. In diesem Katalog werden daher auch Vorgeschichte und einige Teilbereiche ab dem 19. Jhdt. sowie die Jahre des 1. Weltkrieges und danach eingebunden.

Der folgende Hauptteil widmet sich dann im Detail dem Bettleransturm von ca. 1928 - 1938. Salzburgs Anteil wurde erstmals schon im Anhang des 2016 im gleichen Verlag erschienenen Notgeldkataloges im Zusammenhang mit dem Jubiläum "200 Jahre Salzburg bei Österreich" katalogisiert. Für Gesamtösterreich konnten vorerst nur 130 Ausgabestellen mir rd. 250 Scheinen geortet werden.

Abgeschlossen wird der Katalog mit einigen Beispielen über Emissionen einiger europäischer Länder.