Heft: Münzen, Medaillen, Orden und Papiernotgeld aus Dülken

Aus Moneypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Münzen, Medaillen, Orden und Papiernotgeld aus Dülken

Begleitheft zur Austellung der Sparkasse Krefeld - Geschäftsstelle Viersen-Dülken vom 28.06. bis 09.07.2004

Münzen, Medaillen, Orden und Papiernotgeld aus Dülken
Begleitheft zur Austellung der Sparkasse Krefeld - Geschäftsstelle Viersen-Dülken vom 28.06. bis 09.07.2004


Produktinformation

Autoren:Heinz und Margret Hesse und Walter Trapp
Seiten: 12
Format: 210 x 150 mm
Broschüre
Klammerheftung
Verlag: Verkehrs- und Verschönerungsverein Düleken e. V.
Auflage: 2004
Sprache: Deutsch

online bestellen:
ISBN


Buchinformation

Inhalt

Dülken als mittelalterliche Münzstätte des Herzogtums Jülich
A. Dülken als mittelalterliche Münzstätte des Herzogtums Jülich
B. Münzen, die im Mittelalter in dülken in Umlauf waren
C. Taler, die im späten Mittelalter in Dülken in Umlauf waren
Münzwaagenhersteller Joachim Weier in Viersen Orden
Dülkener Papiernotgeld (nur Seite VIII)
Postkarten
Dülken auf dem Weg zur Stadt von Franz Dommers
Die Herkunft der gebräuchlicheren Geldbezeichnungen und ihrer Abkürzungen