Guillaume-Henri Dufour

Aus Moneypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Biographie von Guillaume-Henri Dufour

Bio guillaume henri dufour.jpg

Guillaume-Henri Dufour wurde am 15.09.1787 in der Bodenseestadt Konstanz geboren.
1831 wurde er Chef des schweizerischen Generalstabs und schlug 1847 massvoll die Rebellion der katholischen Katnone des Sonderbunds nieder. Als Leiter der Schweizerischen Landvermessung schuf er die topograpische Karte der Schweiz im Massstab 1:100.000, die man später nach ihm benannte, die Duffourkarte.
1864 leitete er in Genf eine Konferenz, auf der die 1. Genfer Konvention verabschiedet wurde.
Am 14.07.1875 ist er im welschen Contamines bei Genf gestorben.


Schweiz: P-46i, 20 Franken, 1961

Schweiz-0046i-20Franken-vs.jpg