Gábor Bethlen

Aus Moneypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Biographie Gábor Bethlen

Bio gabor bethlen.jpg

Mit türkischer Unterstützung kam Gábor Bethlen 1613 auf den Thron, wandte sich gegen den Habsburger-Monarchen Kaiser Ferdinand II und nahm den Titel des Königs von Ungarn an.
Unter seiner Regentschaft begann Siebenbürgen zu blühen, es wird heute als das Goldene Zeitalter verklärt.
Im Frieden von Nikolsburg 1629 verzichtete Gábor auf den Königstitel und wurde dafür mit den schlesischen Herzogtümern Oppeln und Ratibor beliehen und nahm die Würde eines Fürsten des Heiligen Römischen Reichs an.


Ungarn: P-181a, 2.000 Forint

UngarnP-0181a, 2.000 Forint, Vs.jpg