Chinesisches Ziffernsystem

Aus Moneypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Westliches System 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9
Chinesisches System als Schrift
Chinesisches System als Grafik ChineseFont-0.jpg ChineseFont-1.jpg ChineseFont-2.jpg ChineseFont-3.jpg ChineseFont-4.jpg ChineseFont-5.jpg ChineseFont-6.jpg ChineseFont-7.jpg ChineseFont-8.jpg ChineseFont-9.jpg

Datierung auf Banknoten aus Taiwan im SCWPM III (ab 1960):

Für die Datierung der Banknoten von P-1971 - P-R127 ist es zunächst notwendig, eine bestimmte Zeichenkombination zu finden; diese hier:

ChineseYearOnTaiwanBanknotes.jpg

Das erste zu lesende Zeichen, 中, gibt dabei einen Hinweis auf die Leserichtung - steht es rechts, ist die Kette von rechts nach links zu lesen; steht es links, ist es von links nach rechts zu lesen. Dieses Zeichen steht für China (Land der Mitte).

Es folgt dann nach einigen weiteren Zeichen die erste Ziffer, 四. Das nächste Zeichen ist ein Kreuz (十), welches für 10 steht, gefolgt von 九, das für 9 steht.

Diese Ziffernfolge ist dann so zu interpretieren: 4 * 10 plus 9. Steht das 十 dabei, ist die vorhergehende Ziffer also mit 10 zu multiplizieren und dann die folgende Ziffer hinzuzuaddieren.

Die vorläufige Endsumme beträgt 49. Diese Zahl ist zu 1911 hinzuzuaddieren (am 1. Januar 1912, also im Jahre 1, fand die Gründung der Chinesischen Republik statt, in deren Traditionen sich die Republik Taiwan sieht) und man erhält 1960 und also das Ausgabejahr der Banknote (in diesem Fall P-1969).