Charles-Ferdinand Ramuz

Aus Moneypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Biographie von Charles-Ferdinand Ramuz


Schweiz: 200 Franken, 1996

Bio Charles Ferdinand Ramuz.png

Charles-Ferdinand Ramuz wurde am 24.09.1878 in Cully bei Luzern geboren.
Er studierte in Luzern Literatur und wirkte für eine kurze Zeit als Lehrer in Aubonne, bevor er nach Paris ging, um dort eine These zu schreiben.
1914 kehrte er nach Cully zurück. Er war einer der grössten welschschweizer Schriftsteller, der zahlreiche Romane, Essais, Gedichte und theoretische Schriften verfasste. Im Mittelpunkt seiner Werke steht der Mensch mit all seinen Hoffnungen und Sehnsüchten. Als Kulisse dienen seine grandiosen Beschreibungen vor allem von Seen- und Gebirgslandschaften.
Charles-Ferdinand Ramuz ist am 23.05.1947 in Cully bei Luzern gestorben.