Buch: Deutsches Geld- und Bankenwesen in Zahlen 1876 - 1975

Aus Moneypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Deutsches Geld- und Bankenwesen in Zahlen 1876 - 1975

Deutsches Geld- und Bankenwesen in Zahlen 1876 - 1975

Fachbuch


Produktinformation

Autor: Deutsche Bundesbank (Hrsg.)
Seiten: 364
Format: 302 x 220 mm
Leineneinband
Fadenheftung
Verlag: Fritz Knapp GmbH, Frankfurt am Main
Auflage: 1976
Sprache: Deutsch

Buchinformation

Aus dem Vorwort:

Die Deutsche Bundesbank legt mit dieser statistischen Dokumentaion Materialien zur Entwicklung des Geld- und Bankwesens in den letzten hundert Jahren vor. Das Zahlenwerk ist freilich nicht lückenlos. Der Suche nach Zahlen für die Zeit vor 1948 stellten sich viele, zum Teil unüberwindliche Schwierigkeiten entgegen. Das große Archiv der Reichsbank in Berlin stand nicht immer zur Verfügung. Die wenigen noch vorhandenen Fundstellen waren sehr verstreut: frühere Reichsbankanstalten, deren Dienstgebäude nicht durch Kriegseinwirkung zerstört waren, Verbände der Kreditwirtschaft, soweit sie noch über Teile ihrer früheren Archive verfügten, Bibliotheken des In- und Auslands. Sie alle haben Material beigetragen, wofür hier noch einmal gedankt sei.

...

Neben der Präsentation von Zahlen aus der Mark- und Reichsmarkzeit ist es ein besonderes Ziel dieses Bandes, die umfassenden monitären Reihen der bisher verflossenen D-Mark-Periode in revidierter Form zurück bis 1948 vorzulegen.