Buch: Der österreichische Schilling

Aus Moneypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der österreichische Schilling

Geschichte einer Währung

Der österreichische Schilling
Geschichte einer Währung

Fachbuch


Produktinformation

Autoren: Karl Bachinger u. Herbert Matis
Seiten: 327
Format: 230 x 180 mm
Kunstledereinband mit Schutzumschlag
Fadenheftung
Verlag: Verlag Styria, Graz Wien Köln
Auflage: 1974
Sprache: Deutsch

online bestellen:
ISBN 3-222-10828-5

Buchinformation

Inhalt

50 Jahre österreichischer Schilling

I. Vorgeschichte: Die Nachkriegsinflation oder Der Weg nach Genf
II. Die neue Währung oder Eine hoffnungslose Hoffnung
III. Die trügerische Stabilität oder Der Preis der Deflation
IV. Die Weltwirtschaftskrise oder Das Ende der Illusion
V. Der "Alpendollar" oder Ein Präsent für Hitler
VI. Das Währungschaos oder Die Wiedergeburt des Schillings
VII. Die "paktierte" Inflation oder Dollarhilfe für Österreich
VIII. Der Raab-Kamitz-Kurs oder Eine "Punktediät" für den Schilling
IX. Die Lohn-Preis-Spirale oder Die Mysterien der Hochkonjunktur
X. Das Ende von Bretton-Woods oder Leben mit der Inflation ?

Literatur