Buch: Das Papiergeld des Eichsfeldes

Aus Moneypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Papiergeld des Eichsfeldes

Geschichte der Notgeldausgaben und des Verrechnungsgeldes des Eichsfeldes

mit Katalogteil und Marktpreisen


Das Papiergeld des Eichsfeldes
Geschichte der Notgeldausgaben und des Verrechnungsgeldes des Eichsfeldes
mit Katalogteil und Marktpreisen

Katalog


Produktinformation

Autoren: Mario Schwarz und Dirk Warnick
Seiten: 296
Format: 220 x 170 mm
Broschur
Klebebindung
Verlag: Tradition GmbH, Hamburg
Auflage: 2014
Sprache: Deutsch

online bestellen:
ISBN 978-3-8495-4510-9

Buchinformation

Eingeleitet in dieses Werk wird mit der Geschichte des Eichsfeldes, seiner territorialen Einordnung und der Orte des Eichsfeldes.

Beschrieben werden in dem Katalog erstmalig alle im Eichsfeld ausgegebenen Notgeldscheine (soweit den Autoren bekannt),
das wertbeständige Notgeld der Handelskammer Mühlhausen (Heiligenstadt und Worbis) und Göttingen, das LPG-Geld der LPG in Bornhagen,
sowie das Lagergeld des KZ Außenlagers Niederorschel.

Die Preisangaben wurden aus Marktbeobachtungen ermittelt.